Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
OZ-Workshop: Auskunftsrecht für alle

Stadtmitte OZ-Workshop: Auskunftsrecht für alle

Mit der Veranstaltung in Rostock sind OZ-Leser angesprochen, die sich in ihrem Wohnort engagieren und ein bestimmtes Anliegen haben, für das sie Material von Behörden benötigen.

Voriger Artikel
Anwohner in Sorge: Illegale Müllhalden locken Ratten an
Nächster Artikel
Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen

Tania Röttger vom gemeinnützigen Recherche-Zentrum "Correctiv" gibt am Donnerstag im OZ-Studio in Rostock einen Workshop zum Auskunftsrecht.

Quelle: Ivo Mayr

Stadtmitte. Dokumente und Informationen von Behörden? Welche Gesetze sind zu beachten und gibt es Ausnahmen? Diese und weitere Fragen beantwortet Tania Röttger vom gemeinnützigen Recherche-Zentrum „Correctiv “, die zusammen mit der OSTSEE-ZEITUNG den Workshop „Auskunftsrecht für alle“ am Donnerstag, 17. März um 19 Uhr im OZ-Studio anbietet.

Mit der Veranstaltung sind OZ-Leser angesprochen, die sich in ihrem Wohnort engagieren und ein bestimmtes Anliegen haben, für das sie Material von Behörden benötigen. „Je mehr Leute ihre Auskunftsrechte kennen und nutzen, desto stärker werden ihre Rechte“, sagt sie.

Jeder kann bei Bundesbehörden, Ministerien, Ämtern und oft sogar bei staatlichen oder kommunalen Unternehmen Dokumente oder Informationen bekommen. Egal, ob Bürger, Blogger oder Journalist — dafür gebe es eine ganze Reihe verschiedener Auskunftsrechte.

Workshop: 17. März, 19 Uhr, OZ-Studio, Richard-Wagner-Straße 1a, 18055 Rostock; Anmeldung: auskunftsrecht@correctiv.org

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte
Tania Röttger (m.) zu Besuch im OZ-Studio.

Recherchezentrum spricht über Information und Recht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
So lief die Räumung des besetzten Hauses „Betty“

Die Polizei räumte am Donnerstag das ehemalige Elisabeth-Heim in Rostock. Erst Nachmittags konnte der letzte Hausbesetzer hinausbegleitet werden. Er hatte seine Hand einbetoniert. Das Haus wird nun durchgehend gesichert.