Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
OZ lädt ein: Gründer geben Tipps

Stadtmitte OZ lädt ein: Gründer geben Tipps

Interessante, kurzweilige Vorträge von Existenzgründern für Existenzgründer: Das verspricht die OZ-Veranstaltungsreihe Pitchlab, die heute im Studio der OSTSEE-ZEITUNG ...

Stadtmitte. Interessante, kurzweilige Vorträge von Existenzgründern für Existenzgründer: Das verspricht die OZ-Veranstaltungsreihe Pitchlab, die heute im Studio der OSTSEE-ZEITUNG in Rostock in eine neue Runde geht. Geplant sind drei Themen-Runden: Johannes Kulik, Chef des Rostocker Modelabels White & Sandy, spricht über den oft steinigen Weg zur eigenen Firma und Gabriel Rath, Rostocker Blogger und Rapper, über Mindset und eine erfolgreiche Karriereplanung. Christoph Müller, Till Wollenberg und Robert Ziemann, Studenten aus Rostock und Gründer der Firma VestiFi, berichten über häufige Probleme im WLan und wie sie diesen mit einem selbst entwickelten Messgerät auf die Spur kommen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Info: heute, 19 Uhr, OZ-Studio R.-Wagner-Str. 1a, Rostock. Eintritt frei, Anmeldung unter www.pitchlab.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
So läuft die Räumung des besetzten Hauses „Betty“

Die Polizei räumt seit Donnerstagmorgen das ehemalige Elisabeth-Heim in Rostock. Zwei Besetzer konnten bereits herausgeführt werden. Zwei weitere haben sich teilweise einbetoniert um so der Räumung zu entkommen.