Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
OZ verlost Karten für Spiel der Legenden

Stadtmitte OZ verlost Karten für Spiel der Legenden

Noch vier Tage, dann ist es so weit: Am 27. August um 16 Uhr wird im Stadion an der Warnemünder Parkstraße das Fußballspiel der Legenden angepfiffen.

Stadtmitte. Noch vier Tage, dann ist es so weit: Am 27. August um 16 Uhr wird im Stadion an der Warnemünder Parkstraße das Fußballspiel der Legenden angepfiffen. Dann läuft dort die Traditions-Nationalmannschaft der ehemaligen DDR auf. Betreut von Dixie Dörner werden Matthias Döschner, Jürgen Raab, Jörg Weißflog, Dirk Stamann, Torsten Gütschow, Damian Halata, Hartmut Schade, Bernd Wunderlich und weitere Nationalspieler der 70er und 80er Jahre spielen. Sie treten gegen ein Warnemünder All-Star-Team an, das von Harry Krause und Joachim Streich betreut wird.

Schon ab 13 Uhr läuft ein buntes Vorprogramm. Das Spielmobil des Deutschen Fußballbundes (DFB) rollt ins Ostseebad, es gibt eine Foto-Box und die OSTSEE-ZEITUNG lädt zum Torwandschießen ein. Tickets gibt es in den Servicecentern der OZ und mit etwas Glück morgen, 24. August, um 13 Uhr bei der Telefonverlosung unter ☎ 0381 365 328.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prohn
Der 1947 in Barth geborene Helmut Losch war für Motor Stralsund zweimal bei Olympia: 1972 in München belegte er im Schwergewicht Platz 4. 1976 klappte es in Montreal im Superschwergewicht mit Bronze. Er starb 2005 nach einem Herzinfarkt.

Helmut Losch, Jürgen Heuser, Andreas Behm und Mario Kalinke aus der Kaderschmiede von BSG Motor und TSV 1860 einst auf der olympischen Heberbühne erfolgreich

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Plötzlich wurde mir schwarz vor Augen“

Großeinsatz in Kühlungsborn: Jugendliche liegt nach Schwäche- anfall bewusstlos im Stadtwald. GPS-Signal sendet Aufenthaltsort.