Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Opferhilfe lädt Interessierte ein

Stadtmitte Opferhilfe lädt Interessierte ein

Aus Anlass des Tages des Kriminalitätsopfers laden am 22. März die Mitarbeiter der Opferhilfe Rostock alle Interessierten sowie Kooperationspartner in ihr Büro in die Schröderstraße 22 ein.

Stadtmitte. Aus Anlass des Tages des Kriminalitätsopfers laden am 22. März die Mitarbeiter der Opferhilfe Rostock alle Interessierten sowie Kooperationspartner in ihr Büro in die Schröderstraße 22 ein. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr steht ein Rechtsexperte für Auskünfte zur Verfügung. Opfer oder Zeuge einer Straftat zu werden, ist eine Erfahrung, die das Leben der Betroffenen schlagartig verändern kann.

• Infos: www. Opferhilfe-mv.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auf Genussreise durch Vorpommern

Die 2. Messe mit regionalen Produkten bot Gaumenfreuden pur