Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ort will Jugend für Feuerwehr begeistern

ELMENHORST Ort will Jugend für Feuerwehr begeistern

In der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen soll es demnächst wieder eine Jugendfeuerwehr geben. Die Gemeindevertreter beschäftigen sich mit diesem Vorhaben auf ihrer nächsten Sitzung am Donnerstag, 17.

Elmenhorst/Lichtenhagen. In der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen soll es demnächst wieder eine Jugendfeuerwehr geben. Die Gemeindevertreter beschäftigen sich mit diesem Vorhaben auf ihrer nächsten Sitzung am Donnerstag, 17. März, im Gemeindezentrum. Grundsätzliches Ziel soll es sein, Jugendliche ab dem elften Lebensjahr für die Feuerwehrarbeit zu begeistern und dementsprechend auszubilden. Damit möchte die Freiwillige Feuerwehr Elmenhorst/Lichtenhagen ihren Beitrag zur Förderung der Jugend in der Gemeinde leisten. Gleichzeitig werde mit einer erfolgreichen Nachwuchsarbeit die Grundlage für Nachwuchsgewinnung und eine spätere aktive Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr gelegt. Weiterhin soll ein Jugendfeuerwehrwart für die Dauer von sechs Jahren gewählt werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Andenken der Warnemünder sollen Geschichten erzählen

Das Heimatmuseum plant eine Objektwand mit besonderen Exponaten