Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Ostermarsch startet auf Silohalbinsel

Stadthafen Ostermarsch startet auf Silohalbinsel

„Gegen Militarisierung und Sozialabbau! Für eine friedliche und lebenswerte Stadt!“ — Das ist das Motto des Rostocker Ostermarsches. Er findet am Ostersonnabend statt und führt durch den Stadthafen.

Stadthafen. „Gegen Militarisierung und Sozialabbau! Für eine friedliche und lebenswerte Stadt!“ — Das ist das Motto des Rostocker Ostermarsches. Er findet am Ostersonnabend statt und führt durch den Stadthafen. Start ist um 15 Uhr auf der Silohalbinsel. Zur Abschlusskundgebung versammeln sich die Teilnehmer am Matrosendenkmal. Schwerpunkte des Protests sind Aufrüstung und Auslandseinsätze der Bundeswehr in ihrem Zusammenhang mit Kultur- und Sozialabbau. Auch das Thema Krieg und Flucht spielt eine Rolle. Auf ihrem Weg von der Silohalbinsel zum Matrosendenkmal machen die Teilnehmer des Ostermarsches an Orten halt, die für Luxus-Wohnungsbau, Reste der früheren Industrieregion Rostock, Raubbau an der Natur, Theatersterben und Privatschulen statt öffentlicher Bildung stehen. Gesprochen werden soll über die weltweiten Kriege, bei denen die von Rostock aus geführte Deutsche Marine beteiligt ist.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei
Jugendlicher Hacker steuert Bildschirme in Elektromarkt

Ein 16-Jähriger hat mithilfe einer Hacker-Anwendung TV-Bildschirme und Radiogeräte in einem Elektromarkt in Lambrechtshagen (Landkreis Rostock) ferngesteuert.