Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ostseeboden hat mehr Höhen und Tiefen als vermutet

Rostock Ostseeboden hat mehr Höhen und Tiefen als vermutet

Erkenntnisse sind wichtig für die Vorhersage von Hochwassern. Fast 100 000 Quadratkilometer Meeresgrund neu vermessen.

Voriger Artikel
Schnäppchenjäger decken sich für den Winter ein
Nächster Artikel
Noch keine Nachfolge: Rostock sucht einen neuen Hafenvogt

Höhen und Tiefen des Meeresbodens vor Fischland-Darss-Zingst.

Quelle: Bundesamt Für Seeschiffahrt und Hydrographie

Rostock. Mehr als zwei Drittel der Erdoberfläche sind von Ozeanen bedeckt. Doch über die Beschaffenheit des Meeresbodens wusste man bislang weniger als über die Marsoberfläche. Für die Ostsee hat sich das jetzt geändert. Drei Jahre lang wurde sie detailliert vermessen. Dabei wurden spannende Erkenntnisse gewonnen: So weist der Ostseegrund mehr Höhen und Tiefen auf als bislang vermutet.

„Wir haben zahlreiche neue Strukturen, wie kleine Rinnen am Meeresboden, entdeckt“, sagt Thomas Dehling, zweiter Vorsitzender der Deutschen Hydrographischen Gesellschaft. „Die Beschaffenheit ist viel komplexer, als wir das erwartet hätten.“ Die neuen Erkenntnisse könnten sich etwa auf die Vorhersage von Sturmfluten auswirken. „Je nach Verlauf der Strukturen können sie Hochwasser abschwächen oder sogar noch verstärken“, erklärt Dehling. Welche Bedeutung die Unterwasserformationen auf die Tier- und Pflanzenwelt der Ostsee haben, lasse sich dagegen noch schwer beurteilen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gaspipeline in der Ostsee

Umweltverbände kritisieren den Bau einer zweiten Gaspipeline in der Ostsee. Sie befürchten negative Auswirkungen. Auch energiepolitisch sei der Bau der Erdgastrasse falsch. Nord Stream verweist auf die zügige Regeneration der Ostsee nach dem Bau der ersten Pipeline.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Parkplatznot: Hansaviertel stellt sich gegen Biomedicum

Neues Forschungszentrum hat zu wenig Stellflächen, kritisiert Ortsbeirat