Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Otto Heidmüller: Dierkow benennt Straße nach Heimatdichter

Dierkow Otto Heidmüller: Dierkow benennt Straße nach Heimatdichter

Die Hansestadt Rostock ehrt den niederdeutschen Verleger und Dichter Otto Heidmüller mit einer eigenen Straße.

Dierkow. Die Hansestadt Rostock ehrt den niederdeutschen Verleger und Dichter Otto Heidmüller mit einer eigenen Straße. In Dierkow wird ein neuer Weg nach dem gebürtigen Hamburger benannt, der zwischen 1845 und 1922 lebte.

Entlang einer kleinen Stichstraße östlich des Heinrich-Heine- Platzes plant die WG Warnow den Bau von insgesamt 28 neuen Genossenschaftswohnungen. Auf 10000 Quadratmetern in dem Wohnquartier sollen insgesamt vier Einzelhäuser mit je zwei Wohnungen und zehn Doppelhaushälften mit je zwei Wohnungen entstehen. Die ehemaligen Polizeibauten auf dem Areal wurden bereits abgerissen.

Bisher hatte der Stichweg keinen Namen. Der Ortsbeirat sprach sich nun aber für die Benennung der Straße aus.

Heidmüller schrieb niederdeutsche Gedichte in der Tradition von Fritz Reuter, heißt es in der Begründung für die Namenswahl. Für Dierkow kam nur der Name eines Dichters in Frage. Die Kosten für die Benennung des Stichwegs trägt die WG Warnow. Sie zahlt die Straßenschilder.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Die erste wissenschaftliche Biografie Erich Honeckers ist erschienen, Teil I.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Meister? Körners Tore sollen helfen

Rostocker Robben peilen in der Beachsoccer-Endrunde in Warnemünde den zweiten Titel 2017 an