Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Pastorin weiht neues Fantasia-Zelt

Stadtmitte Pastorin weiht neues Fantasia-Zelt

An den Anblick des gelb-blauen Zirkuszeltes hatten sich die Rostocker gewöhnt, jetzt steht im Stadthafen ein nagelneues rot-weißes.

Voriger Artikel
Prozessauftakt nach schwerer räuberischer Erpressung
Nächster Artikel
Betrunkener bedroht junges Paar und wird gefasst

Tobias Stein zurrt die Gurte am neuen Zirkuszelt fest.

Quelle: Foto: Ove Arscholl

Stadtmitte. An den Anblick des gelb-blauen Zirkuszeltes hatten sich die Rostocker gewöhnt, jetzt steht im Stadthafen ein nagelneues rot-weißes. Mit einer Segnung durch Pastorin Elisabeth Lange von der Innenstadtgemeinde und dem obligatorischen Banddurchschneiden durch Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) weihte die Fantasia AG ihre Neuerwerbung gestern zum Sonnenaufgang ein.

20 Jahre tat das alte Zelt seinen Dienst, zuletzt war die Plane jedoch schon so brüchig, dass es bereits an einigen Stellen durchregnete. So rief die Fantasia AG laut um Hilfe und wurde von vielen Unternehmenen gehört. Rund 133 000 Euro kamen an Spenden zusammen, allein die Ostseesparkasse steuerte mehr als die Hälfte bei. Bereits im Herbst konnte so das neue „Kleid“ bestellt werden. Am Montag kam die Spezial-Anfertigung in Rostock an, nun steht das Zelt nachdem es doch einige Mühe kostete, die Befestigungsnägel in den Boden zu bekommen. 450 Menschen passen künftig in das Zelt im Stadthafen. Bisher waren es nur 350 Gäste, die bei Fantasia Platz fanden. Rund 3000 Kinder nutzen pro Jahr die Angebote des Mitmachzirkus’.

„Peters Pans Abenteuer im Circus Fantasia“ heißt am 22. April um 17 Uhr die große Eröffnungsshow im neuen rot-weißen Zelt . Zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene sowie einige kulturelle Höhepunkte stehen im Fantasia-Kalender für 2017 – allerdings nur bis Ende Juli. Dann muss das Zelt wie in jedem Jahr wieder Platz für die Hanse Sail machen.

Thomas Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Claus-Dieter Heidecke, neuer Ärztlicher Direktor der Unimedizin Greifswald, über den Weg aus den roten Zahlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei
Jugendlicher Hacker steuert Bildschirme in Elektromarkt

Ein 16-Jähriger hat mithilfe einer Hacker-Anwendung TV-Bildschirme und Radiogeräte in einem Elektromarkt in Lambrechtshagen (Landkreis Rostock) ferngesteuert.