Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Pedelecs stehen für die Frühlingsfahrt bereit

Pedelecs stehen für die Frühlingsfahrt bereit

Elektrofahrräder der Rostocker Straßenbahn AG können an fünf Stationen ausgeliehen werden

Voriger Artikel
Rolli-Fahrerin vermisst behindertenfreundliche Strandzugänge
Nächster Artikel
Hansestadt setzt sportliches Zeichen gegen Rassismus

Auch der Osterhase ist unterwegs: Nun startet die Saison für die RSAG-Pedelecs, hier an der Station in Reutershagen.

Quelle: RSAG

Stadtmitte. Pünktlich zum Osterwochenende sind die elros-Pedelecs frisch gewartet und bereit für die neue Fahrradsaison, teilt die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) mit. Sie können zu jeder Tages- und Nachtzeit ausgeliehen werden. Eine Reservierung ist online oder direkt an allen Stationen möglich. Ist der Nutzer für das System akzeptiert, erhält er mit seiner elros-Kundenkarte oder der elros-Tageskarte Zugang zu den fünf Verleih-Stationen. 

Die Stunden-Tarife für die Pedelec-Vermietung bleiben unverändert: Ab 2,50 Euro können Gäste eine Stunde lang Pedelec fahren. Für Tagesgäste gibt es in dieser Saison eine Tageskarte für 19 Euro ohne vorherige Registrierung. Neu sind die Ermäßigungen für Inhaber einer RostockCard. Sie erhalten beim Kauf einer elros-Tageskarte einen Rabatt von einem bis drei Euro pro Pedelec und Tag.

Mit dem Angebot will die RSAG vor allem Berufspendlern eine bessere Anbindung an Bus und Straßenbahn ermöglichen. Es sollen aber auch Alltags- und Freizeitradler erreicht werden.

Reservierung: www.rsag-online.de/elros.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ausschuss: Geld für neues Theater suchen

Oberbürgermeister soll Plan für Finanzierung des Neubaus vorlegen / Kulturpolitiker stellen Antrag