Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Philosophie und Psychologie im Gespräch

Stadtmitte Philosophie und Psychologie im Gespräch

Beim fünften Dialog „Philosophie und Psychologie im Gespräch“am 8. März geht es um das Thema „Gefühle im Leben.

Stadtmitte. Beim fünften Dialog „Philosophie und Psychologie im Gespräch“am 8. März geht es um das Thema „Gefühle im Leben. Wie fühlt sich gutes Leben an?“ Gefühle zu haben und zu zeigen, ist ein zutiefst menschliches Phänomen. Doch was sind Gefühle? Wo kommen sie her? Aus dem Bauch? Aus dem Kopf? Wie ist es, wenn wir versuchen, Gefühle sprachlich auszudrücken?

Sind Gefühle noch Gefühle, wenn wir über sie sprechen, oder sind Gefühle nur ohne Worte ausdrückbar? Fragen über Fragen, denen sich die Psychologin Jürgen Stockburger und der Philosoph Hans-Joachim Stöhr im Dialog nähern wollen. Zusammen mit ihren Gästen möchten die beiden Gefühls-Experten dem Allzumenschlichen psychologisch und philosophisch nachgehen. Die Buchhandlung in der Kröpeliner Str.

41 lädt am 8. März 2016 um 20.15 Uhr zum Dialog ein.

• Internet: www.gescheit-es.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

2. Bundesliga
SC Paderborn - RB Leipzig 0:1
Tor: 0:1 Compper (63.).

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Unwetter: Chaos auf den Straßen

Durch Starkregen waren am Donnerstag in kurzer Zeit etliche Straßen in Rostock überflutet. Sie mussten gesperrt werden. Einige Passanten befuhren die Parkstraße mit einem Schlauchboot.