Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Pirouetten auf Schultern, Kopf und Händen

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Pirouetten auf Schultern, Kopf und Händen

Die Breakdancer begeistern bei der „Fishbattle“ 500 Zuschauer in Rostock

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Spektakulären Breakdance bekamen die Besucher am Sonnabend im Peter-Weiss-Haus geboten. Im Rahmen des „Fishbattle“ gab es auch eine Qualifikation zum Wettbewerb „Vita Cola Kingz Of The Circle 2016“. Insgesamt 32 Teilnehmer aus ganz Deutschland, Polen, Spanien und England haben sich dazu vor den Augen mehr der als 500 begeisterten Zuschauer und einer Jury spannende Duelle auf der Tanzfläche geliefert.

Im Ko-Modus zeigten die B-Boys und B-Girls, wie sich die Breakdancer selbst nennen, ihre akrobatischen Tricks und Pirouetten auf Schultern, Kopf und Händen. Den Sieg holte sich am Ende Sam Phillips alias Sheku aus dem englischen Barnstaple in North Devon. Er setzte sich im Finale gegen Robby Schlabs alias Easy One aus Chemnitz durch. Beide sind damit, wie auch der drittplatzierte Jens Nonnenmann (Mercedes Jenz) aus Stuttgart, für das Finale am 3. Dezember in Dresden qualifiziert.

Neben dem Wettstreit der Solisten gab es beim „Fishbattle“ in Rostock auch einen Contest für Teams mit je drei Tänzern. Insgesamt 16 Gruppen waren dazu angetreten. Der Titel ging hier wie schon im Vorjahr an „The Bohemians“ aus Prag. Beim ebenfalls ausgetragenen Contest für Kinder setzten sich die „Quantunz“aus Berlin durch.

Vor den Wettbewerben fand außerdem ein Workshop der „Vita Cola Breakdance-Akademie“ statt, bei dem sich Anfänger und auch Fortgeschrittene einige Tricks von einem echten Profi abschauen konnten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Podium nahmen am Dienstagabend folgende Kandidaten für die kommende Landtagswahl MV Platz (v.l.): Nikolaus Kramer (AfD), Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Die Linke), Ulrike Berger (Grüne) und David Wulff (FDP). Ins Rathaus hatte der Greifswalder Frauenbeirat eingeladen.

Greifswalder Frauenbeirat veranstaltet Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten / 40 Interessenten kamen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ausschuss: Geld für neues Theater suchen

Oberbürgermeister soll Plan für Finanzierung des Neubaus vorlegen / Kulturpolitiker stellen Antrag