Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
130 Schüler: Jenaplanschule überreizt Gastrecht in der KTV

Rostock 130 Schüler: Jenaplanschule überreizt Gastrecht in der KTV

Nach Beschluss der Rostocker Bürgerschaft sollen die Abiturienten der Schule aus der Stadtmitte in die Margaretenschule ziehen. Schulleiter Martin Plant spricht nun von sechs Klassen. Der Ortsbeirat der Kröpeliner-Tor-Vorstadt legt Widerspruch ein.

Voriger Artikel
Kreisel soll Stau-Problem im Stadtteil lösen
Nächster Artikel
Holländisches Kriegsschiff kommt nach Warnemünde

130 zusätzliche Schüler sollen nach einem Beschluss der Rostocker Bürgerschaft aus der Jenaplanschule für ein Jahr in die Margaretenschule ziehen. Schulleiter Martin Plant spricht nun jedoch von sechs Klassen. Der Ortsbeirat der Kröpeliner-Tor-Vorstadt legt Widerspruch ein.

Quelle: Hartmut Klonowski

Rostock. Der Ortsbeirat hat am Mittwoch beschlossen, Widerspruch gegen den Beschluss zur Jenaplanschule einzulegen. Noch zur Bürgerschaftssitzung war von drei Klassen die Rede, doch beim Ortsbeirat spricht Schulleiter Martin Plant nun von sechs Gruppen - von 130 Schülern. Laut Beschluss soll die Sekundarstufe II der Jenaplanschule für ein Jahr in der Grundschule am Margaretenplatz unterkommen.

Der Schulelternrat der Margaretenschule sträubt sich dagegen. „Wir sollen uns komplett unterordnen“, sagt Ulrike Pannier. So soll sich zwar die Zahl der Hortplätze soll nicht verringern, aber Räume verloren gehen. „Der Hort hat ein tolles, offenes Konzept. Wenn wir zum Gastgeber werden, müssen unsere Kinder den ganzen Tag in ihren Klassenzimmern verbringen“, sagt Pannier.

Der Ortsbeirat scheint sich einig zu sein: Die Chancen, dass die Bürgerschaft bei erneuter Abstimmung gegen den Vorschlag stimmt, seien gering. Dennoch wurde mehrheitlich für einen Widerspruch gestimmt. Damit werde die Entscheidung bis zur Bürgerschaftssitzung im April aufgeschoben.

Von Hegermann, Johanna

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Meister? Körners Tore sollen helfen

Rostocker Robben peilen in der Beachsoccer-Endrunde in Warnemünde den zweiten Titel 2017 an