Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
300 000 Euro Jahresbeiträge: Die Stadt zahlt freiwillig

Rostock 300 000 Euro Jahresbeiträge: Die Stadt zahlt freiwillig

In 61 Vereinen, Verbänden und Institutionen ist die Hansestadt Rostock ein Fördermitglied. Die Mitgliedschaften sind hauptsächlich freiwillig. Doch die Beiträge steigen.

Voriger Artikel
Großes Stühlerücken im Kreishaus
Nächster Artikel
Frühförderung statt Herdprämie

Rostock ist Mitglied in 61 Vereinen, Verbänden und Institutionen. Eines davon ist die Deutsche Seemannsmission Rostock. Seemannsdiakon Folkert Jansen lobt den Einsatz und die regelmäßige  Zuschüsse. Einen Jahresbeitrag muss Rostock für die Seemannsmission jedoch nicht zahlen.

Quelle: Bernd Wüstneck

Rostock. Mehr als 300 000 Euro hat Rostock allein im vergangenen Jahr für die Mitgliedschaft in Vereinen, Institutionen und Verbänden ausgegeben. Dabei tritt die Hansestadt überwiegend als freiwilliger Förderer in Aktion. Lediglich in drei von insgesamt 61 Fällen ist Rostock gesetzlich dazu verpflichtet.

„Die Gründe für freiwillige Mitgliedschaften sind vielfältig und richten sich nach dem Interesse der Ämter“, sagt Anne Hammer von der Stadt Rostock. So sichert sich zum Beispiel das Rechnungsprüfungsamt durch seine Mitgliedschaft im „Institut für Rechnungsprüfer“ die Teilnahme an Tagungen und den Austausch über aktuelle Informationen.

Während die Stadt dafür jährlich 50 Euro zahlt, gibt es jedoch einige „Kostentreiber“ die ein Vielfaches einfordern. Allein für den Städte- und Gemeindetag MV hat Rostock im vergangenen Jahr rund 100 000 Euro zahlen müssen.  „Das sind Spitzenverbände, die eine besondere Bedeutung für die gesamte Stadtverwaltung haben“, urteilt Anne Hammer.

Dabei sind diese Ausgaben in den vergangenen Jahren gestiegen. 2014 wurden für sämtliche Mitgliedschaften noch 295 000 Euro gezahlt – rund 19 000 Euro weniger als im Folgejahr.

Von Hegermann, Johanna

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
SCHWAAN

Im Sommer soll die neue Begegnungsstätte in Schwaan eröffnet werden. Die Zeit drängt, denn die Inneneinrichtung fehlt und es muss noch umgebaut werden. Zwei Monate sollen diese Arbeiten dauern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
DCX-Bild
2:1 - Hansa siegt auswärts

Der Rostocker Drittligist setzt sich in Erfurt durch. Wegen des Verhaltens der Anhänger droht eine neue Strafe des DFB.