Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeitsgericht Rostock hat neue Direktorin

Stadtmitte Arbeitsgericht Rostock hat neue Direktorin

Die Juristin Babette Bohlen wurde in Schwerin zur neuen Leiterin ernannt

Stadtmitte. Die Juristin Babette Bohlen ist die neue Direktorin des Arbeitsgerichts Rostock. Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hat ihr die Urkunde in Schwerin übergeben und ihr Engagement vor allem bei der Nachwuchsgewinnung in MV gelobt.

 

OZ-Bild

Die neue Direktorin Babette Bohlen (v. l.) und Justizministerin Uta-Maria Kuder.

Quelle: Justizministerium

„Mit Babette Bohlen wird ein weiteres Fachgericht unseres Landes von einer qualifizierten Juristin geleitet“, sagt die Ministerin. Bohlen habe sich zuletzt als Leiterin des Landesjustizprüfungsamtes (LJPA) hohe Anerkennung als Mitentwicklerin eines Konzeptes zur verbesserten Referendariatsausbildung in Mecklenburg-Vorpommern erarbeitet, betont Uta-Maria Kuder. „Hier hat sie sich als exzellente Vermittlerin mit Führungsqualitäten bewiesen.“ Babette Bohlen wurde 1966 in Duisburg geboren. Nach ihrem Zweiten Juristischen Staatsexamen kam sie als Richterin auf Probe nach MV in den Landgerichtsbezirk Neubrandenburg. 2002 wurde sie Richterin am Arbeitsgericht Schwerin. Im Jahr 2014, wenige Tage vor ihrer Berufung zur stellvertretenden Präsidentin des LJPA im Justizministerium, wurde sie zur Richterin am Oberlandesgericht ernannt.

Justizministerin Kuder ist sich sicher, dass diese Erfahrungen und Eigenschaften ihr auch als Direktorin des Arbeitsgerichts Rostock behilflich sein werden. „Das Team kann sich auf eine engagierte Direktorin freuen. Ich wünsche ihr viel Erfolg“, sagt Kuder.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hiddensee
Das von der Hiddenseefähre „Gellen“ gerammte Wassertaxi am Liegeplatz im Hafen von Kloster. Bei der Kollision zerstörte Scheiben wurden provisorisch mit Planen abgedeckt.

Boddenkreuzer „Gellen“ rammt Boot beim Drehmanöver im Hafen / Passagiere und Besatzung bleiben unverletzt / Bürgermeister kritisiert Verstoß gegen Hafenordnung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
5:1-Derbysieg: Favorit PSV dreht nach der Pause auf

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gewinnen die Ribnitz-Damgartener gegen den TSV Wustrow am Ende noch deutlich