Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Gewitter

Navigation:
Aufstand gegen Moschee-Pläne in Evershagen

Rostock Aufstand gegen Moschee-Pläne in Evershagen

Rostocks Muslime möchten im Stadtteil Evershagen einen Gebetsraum schaffen. Rund hundert Anwohner reagieren gereizt. Der Ortsbeirat stimmt dem Antrag trotzdem zu.

Voriger Artikel
Wetter stoppt rechten Aufmarsch
Nächster Artikel
Dierkower wollen neues Wohnquartier mitgestalten

Rund 100 Besucher kamen am Dienstagabend in den Ortsbeirat Evershagen, um sich gegen die Moschee-Pläne des islamischen Bunds zu stellen. Eine sachliche Diskussion entstand dabei nicht.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Hundert Menschen sind am Dienstag zur Ortsbeiratssitzung im Rostocker Stadtteil Evershagen gekommen, um sich gegen die Moschee-Pläne des islamischen Bunds zu stellen. Rund 30 Polizisten sicherten die Sitzung ab.  „Wir suchen nach einer Lösung. In der Schlesinger Straße können wir nicht ewig bleiben und schon jetzt ist das Gebäude zu klein“, erklärt Sprecher Maher Fakhouri. Seine Erklärung konnte er vor seinen Kritikern kaum äußern, da er durch Zwischenrufe mehrfach unterbrochen wurde.

Nachdem die Mehrheit des Publikums den Saal verlassen hatte, stimmte der Ortsbeirat mit einer Enthaltung dem Antrag zu. Nun soll das Amt prüfen, inwiefern und unter welchen Voraussetzungen eine Gebetsstätte in Evershagen möglich ist. Eines verwundert Eik Deistung (CDU) vom Ortsbeirat besonders: „Wenn den Leuten das Thema so wichtig war, warum sind sie nicht bis zur Entscheidung geblieben?“

Johanna Hegermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

FC Förderkader: Mülling 1 – Jankowski 2, Winkler 2, Dahnke 2, Kalweit 3, Gottschalk 8, Schröpfer 1, Krötsching, Körting, Weder.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Schrottcontainer werden zum Müllplatz

Papendorfer Feuerwehr klagt über Missbrauch des Angebots und kündigt Überwachung an