Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Axel Wiechmann bleibt Bürgermeister in Dummerstorf

Dummerstorf Axel Wiechmann bleibt Bürgermeister in Dummerstorf

Eine knappe Entscheidung bei der Bürgermeister-Wahl in Dummerstorf: Amtsinhaber Axel Wiechmann gewinnt mit 55,5 Prozent. Herausforderer Eckhart Voß aus Klingendorf holt „aus dem Stand“ 45,5 Prozent der Stimmen.

Voriger Artikel
Wahlbeteiligung in Rostock etwas höher als 2011
Nächster Artikel
Die Hansestadt zählte noch nach Mitternacht

Axel Wiechmann und Ehefrau Antje bei der Wahl in ihrem Wahllokal in Göldenitz.

Quelle: Doris Kesselring

Dummerstorf. Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Dummerstorf im Landkreis Rostock: Amtsinhaber Axel Wiechmann (CDU) behält seinen Stuhl im Rathaus. 2285 Wahlberechtigte, 55,5 Prozent, gaben dem 51-Jährigen ihre Stimme. Doch immerhin 1834 (44,5 Prozent) votierten für den Gegenkandidaten, Eckhart Voß (51) aus Klingendorf. Der Schmied jubelt bei der Wahlparty am Abend in Kavelstorf: „Fast 45 Prozent aus dem Stand, das ist einfach klasse.“ Die Wahlbeteiligung lag bei 69,7 Prozent.

Doris Kesselring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Linke-Direktkandidatin Susanne Krone hält sich gerne im und am Kornhaus in Bad Doberan auf.

Susanne Krone ist Direktkandidatin für die Linke / Die 50-Jährige setzt sich für Menschen mit Handicap ein und möchte die kommunale Selbstverwaltung stärken

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei
Jugendlicher Hacker steuert Bildschirme in Elektromarkt

Ein 16-Jähriger hat mithilfe einer Hacker-Anwendung TV-Bildschirme und Radiogeräte in einem Elektromarkt in Lambrechtshagen (Landkreis Rostock) ferngesteuert.