Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Eckart Voss will Bürgermeister werden

Dummerstorf Eckart Voss will Bürgermeister werden

Bei der Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Dummerstorf am 4. September tritt der parteilose Eckart Voß gegen den jetzigen Amtsinhaber Axel Wiechmann an.

Voriger Artikel
Kletterer reinigen Glaskuppel im Gericht
Nächster Artikel
Ein Teamplayer will mehr Kommunikation im Dorf

Der Schmied Eckart Voß aus Klingendorf kandidiert bei der Bürgermeisterwahl in Dummerstorf.

Quelle: Michael Schißler

Dummerstorf. Eckart Voß (51) bewirbt sich bei der kommenden Bürgermeisterwahl Anfang September um den Posten des Verwaltungschef in der Gemeinde Dummerstorf (Landkreis Rostock). Voß ist seit der jüngsten Kommunalwahl für eine Wählergemeinschaft in die Gemeindevertretung eingezogen. Er will sich dafür einsetzen, dass die Kommunikation in Dummerstorf zwischen Verwaltung und Bürgern verbessert wird. Außerdem ist ihm daran gelegen, eine Diskussionsplattform für die Unternehmen in der Gemeinde zu schaffen.

Voß will zudem begonnene Projekt fortführen und ein Wohngebiet im Dummerstorfer Ortsteil Kavelsdorf auf den Weg bringen.

Michael Schissler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington

Er hetzt, ruft indirekt zur Gewalt auf, rückt Präsident Obama in die Nähe von Terroristen. Bürgerrechtler warnen schon davor, dass Donald Trumps Rhetorik gefährliche Konsequenzen haben könnte. Aber der Präsidentschaftskandidat macht einfach weiter.

mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rostock drängt ins Geschäft der Fähr-Reederei

Das Rathaus will die Linie zwischen Hohe Düne und Warnemünde übernehmen