Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fußballer wünschen sich Kunstrasen

GROSS LÜSEWITZ Fußballer wünschen sich Kunstrasen

Union 03 will der Politik ein neues Konzept für die Sportanlage vorstellen

Voriger Artikel
Was heute in MV wichtig wird
Nächster Artikel
Streit um Müllers Millionen-Überschuss

Einen Kunstrasenplatz können wir häufiger und intensiver nutzen. Die Kosten sind geringer.“ Sebastian Schütt, Vereinsvorsitzender


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
FCU-Spieler Christian Gamradt (am Ball) war gegen Ducherow in Top-Form, er war von den Gegenspielern kaum zu stellen.

Rot-Weiß trifft gegen Ferdinandshof fünf Mal / Dem FC Insel Usedom gelingt der erste Sieg in der Saison 2016/17

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
AnnenMayKantereit: Viel Gefühl im Gewühl

Die Kölner Band spielte am Sonntag in der ausverkauften Stadthalle