Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nur SPD und AfD erschlossen neue Wählergruppen

Rostock Nur SPD und AfD erschlossen neue Wählergruppen

Studie der Uni Rostock zur Landtagswahl macht „Zäsur“ im Parteiensystem aus.

Voriger Artikel
Integrationspreis: Bund ehrt Ökohaus
Nächster Artikel
Zum Fest im Einsatz in der Ägäis

Das Schweriner Schloss mit dem Landtag Mecklenburg-Vorpommerns.

Quelle: Daniel Bockwoldt

Rostock. Ein Autorenteam von der Uni Rostock um den Politologen Martin Koschkar Studie macht in einer Studie zur Landtagswahl in MV eine „Zäsur“ im Parteiensystem aus. Nur SPD und AfD sei es gelungen, neue größere Wählergruppen zu erschließen, erklären die Forscher. CDU, Linke und Grüne müssten sich sorgen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Fake News» und Hassrede
Die deutsche Politik droht Facebook mit hohen Bußgeldern, wenn Hassbotschaften nicht gelöscht werden.

Politiker fordern von Facebook schon lange, härter gegen Hassrede im weltgrößten Online-Netzwerk vorzugehen. Jetzt bringt Justizminister Maas auch Bußgelder ins Gespräch. Das Online-Netzwerk will zugleich in den USA verstärkt bei den ausufernden „Fake News“ durchgreifen.

mehr
Mehr aus Politik

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt