Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Rettungswache wird zu Wohnhaus

Stadtmitte Rettungswache wird zu Wohnhaus

Noch rollen Rettungswagen und andere Fahrzeuge aus dem Haus an der Augustenstraße, doch zukünftig wohnen dort Senioren.

Voriger Artikel
Mehr Geld für Sportler und Senioren
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Die Rettungswache soll ausziehen, dafür entstehen in der Augustenstraße Seniorenwohnungen.

Quelle: Hartmut Klonowski

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Martin Warning koordiniert das Projekt „Rostocks neue Nachbarn“. Er sieht es als Plattform für den Austausch und die Vernetzung in den neuen Nachbarschaften.

„Rostocks neue Nachbarn“ ist in der Hansestadt gestartet. In den nächsten Monaten sind Bürgerkonferenzen in allen Stadtteilen geplant.

mehr
Mehr aus Politik
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Doberan hat sein Fotofestival

Wettbewerb „Grenzgänger“ zeigt schon im zweiten Jahr großes Potenzial