Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Rostocker Wasserstreit ab Mittwoch vor Gericht

Stadtmitte Rostocker Wasserstreit ab Mittwoch vor Gericht

Eurawasser klagt gegen den Nordwasser-Deal

Stadtmitte. Das Oberlandesgericht (OLG) Rostock muss sich von Mittwoch kommender Woche an mit der künftigen Wasserversorgung in Rostock und 29 Umlandgemeinden beschäftigen. Hintergrund ist die Vergabe der Versorgung durch den Warnow-Wasser- und Abwasserverband (WWAV) an die neu gegründete Nordwasser GmbH.

Seit 1993 ist Eurawasser Nord für die Wasserversorgung zuständig, den dazugehörigen Vertrag hatte der WWAV zum 30. Juni 2018 gekündigt. Anschließend war der Auftrag für die Wasserver- und Abwasserentsorgung von Juli 2018 an für 20 Jahre mit einem Volumen von 196 Millionen Euro ohne öffentliche Ausschreibung an die Nordwasser GmbH vergeben worden. Eurawasser Nord halte diese Neuvergabe für unwirksam, hieß es vom OLG. Gesellschafter der Nordwasser GmbH sind zu 49 Prozent der WWAV und zu 51 Prozent die Rostocker Versorgungs- und Verkehrs-Holding GmbH (RVV), deren Alleingesellschafterin die Hansestadt Rostock ist.

Die Vergabekammer MV habe es für zulässig erachtet, dass der Auftrag ohne europaweite Ausschreibung erteilt wurde. Eine Entscheidung des Oberlandesgerichts ist am Mittwoch noch nicht zu erwarten, die werde üblicherweise zu einem späteren Zeitpunkt gefällt, erläutert OLG-Sprecherin Christine Böhm.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Von außen ist nicht zu erkennen, dass die Wohnung in der Buxtehuder Straße komplett ausbrannte.

Die Polizei hat den Mann, dessen Wohnung am Montag in Ribnitz brannte, in Dierkow aufgegriffen / Nun sitzt er im Gefängnis

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt