Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen des Tages Was heute in MV wichtig wird

Landesregierung tagt auswärts im Schweriner Rathaus +++ Läden in 77 Ferienorten können sonntags wieder öffnen +++ Städte der Ostseeregion beraten in Rostock über Flüchtlingskrise +++ Jungrinder werden in Karow versteigert

Voriger Artikel
Hilfskräfte bangen um Arbeitsplätze
Nächster Artikel
Ostseestädte forcieren Kooperation

Die neue Bäderregelung tritt in Kraft.

Quelle: Frank Söllner

Schwerin/Rostock/Neubrandenburg. Die Landesregierung schließt am Dienstag die Reihe ihrer auswärtigen Kabinettssitzungen ab. Achte und letzte Station ist dabei die Landeshauptstadt Schwerin. Themen sollen die aktuelle Lage in der Asyl- und Flüchtlingspolitik, die Situation der Kommunen und die wirtschaftliche Entwicklung Schwerins sein.

Läden in den Ferienorten können sonntags wieder öffnen

Schwerin/Rostock/Neubrandenburg. Die Läden in 77 Ferienorten des Landes können jetzt wieder sonntags öffnen. Für die neue Bäderregelung, die zu Jahresbeginn in Kraft getreten ist, beginnt am Dienstag der Geltungszeitraum. Er dauert bis zum ersten Sonntag im November. Die Geschäfte dürfen während dieser Zeit sonntags von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr öffnen.

Städte der Ostseeregion beraten über Flüchtlingskrise

Rostock. Vertreter und Integrationsexperten von 26 Großstädten der Ostseeanrainerstaaten treffen sich von Dienstag an in Rostock, um über Auswirkungen der Flüchtlingskrise zu beraten. Die zweitägige Konferenz soll dem Erfahrungsaustausch der Kommunen unter anderem zu grundsätzlichen Fragen der Integration dienen.

Jungrinder werden versteigert

Karow. Hundert Rinderzüchter treffen sich am Dienstag zur traditionellen Rinderauktion in Karow. Versteigert werden 34 der besten Nachwuchsrinder.

Kristina Stella stellt „Erzählungen aus Schwarze Pumpe“ vor

Neubrandenburg. Im Literaturzentrum Neubrandenburg werden am Dienstag erstmals alle „Erzählungen aus Schwarze Pumpe“ des Schriftstellers Siegfried Pitschmann (1930-2002) vorgestellt. Das Buch gab Kristina Stella jetzt aus dessen Nachlass heraus.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Diekhof
Franziska Baronowski (23) aus Groß Grenz bei Rostock hat sich für den Bundeswettbewerb im Melken vom 24. bis 28. April in Bayern qualifiziert.

Die junge Frau aus Groß Grenz bei Rostock gewann den 12. Berufswettbewerb der Melker des Landes in der Altersstufe bis 25 Jahre.

mehr
Mehr aus Politik

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Werft setzt auf Spitzentechnik

Neptun-Werft behauptet sich mit innovativen Antrieben / Aida ist Pionier-Kunde