Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Zuwachs statt Ausstieg: Mehr Atom-Transporte über Hansestadt

Rostock Zuwachs statt Ausstieg: Mehr Atom-Transporte über Hansestadt

Die Grünen fordern den kompletten Ausstieg. Als Teilerfolg feiern sie, dass das besonders gefährliche Uranhexafluorid nicht mehr im Rostocker Seehafen umgeschlagen wird.

Voriger Artikel
Für den guten Zweck: Linken-Spitze kickt gegen Volkstheater
Nächster Artikel
Stadt verkauft Druwappelplatz trotz Bürger-Protesten

Auf Fähren der Stena Line werden weiterhin Brennelemente transportiert.

Quelle: Norbert Fellechner

Rostock. Trotz zahlreicher Proteste hat die Zahl der Atomtransporte über den Rostocker Überseehafen seit 2013 noch zugenommen. Das geht aus der Antwort des Schweriner Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen im Landtag hervor. Demnach stieg die Zahl der Transporte von 27 im Jahr 2013 auf 41 im Jahr 2014. Im vergangenen Jahr ging die Gesamtzahl dann auf zwar 36 zurück, aber nur wegen des Verzichts auf den Transport des gefährlichen Uranhexafluorids. Brennelemente dagegen werden nach wie vor umgeschlagen. Allerdings handelt es sich dabei um neue Brennelemente, die kaum Strahlung abgeben. Die Grünen fordern dennoch den endgültigen Ausstieg aus dem Umschlag atomarer Fracht im Hafen.

Axel Büssem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Volksentscheid zum Standort: Das „Tradi“ steht zur Wahl

Parallel zur Bundestagswahl sollen die Rostocker entscheiden, wo das neue Schifffahrtsmuseum entstehen wird – in Schmarl oder im Stadthafen