Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Polizei findet Wertgegenstände bei ertapptem Dieb

Hohe Düne Polizei findet Wertgegenstände bei ertapptem Dieb

Ein 31-jähriger Mann nutzte am Samstag gegen 17.45 Uhr eine Gelegenheit für den Diebstahl von Bargeld in der Yachthafenresidenz Hohe Düne. Eine Angestellte betreut zwei Ladengeschäfte.

Hohe Düne. Ein 31-jähriger Mann nutzte am Samstag gegen 17.45 Uhr eine Gelegenheit für den Diebstahl von Bargeld in der Yachthafenresidenz Hohe Düne. Eine Angestellte betreut zwei Ladengeschäfte. Als sie sich gerade in einem Verkaufsgespräch mit einer Kundin befand, nutzte der dreiste Dieb die Gelegenheit und schlich sich in den anderen Verkaufsraum. Als er kurze Zeit später aus dem Laden kam, bemerkte die Mitarbeiterin die geöffnete Kasse und die Entwendung von Bargeld. Sie folgte dem Tatverdächtigen, sprach ihn an. Er versuchte zu fliehen. Als ihn weitere Mitarbeiter festhielten, wehrte er sich mit Schlägen und Tritten, bis die Polizei kam. Bei der Durchsuchung der Wohnräume des Täters fanden Beamte Wertgegenstände, die mit hoher Wahrscheinlichkeit aus anderen ungeklärten Diebstählen stammen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Offensive für sozialen Wohnungsbau

Linke und CDU legen Anträge vor / Rostock soll Fördermöglichkeiten des Landes nutzen