Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei sucht Zeugen für Einbruch

Bargeshagen Polizei sucht Zeugen für Einbruch

Unbekannter wollte Küchenstudio in Bargeshagen bestehlen

Bargeshagen. Die Kriminalpolizei im Landkreis sucht nach Zeugen, die einen versuchten Einbruch in ein Küchenstudio in Bargeshagen beobachtet haben. Am Mittwochabend gegen 22.20 Uhr wurden Anwohner von ungewöhnlichen Geräuschen gestört. Die Bargeshäger schauten aus ihrem Fenster und entdeckten daraufhin eine dunkel gekleidete Person, die sich Zugang zu einem Küchenstudio verschaffen wollte. Der Täter bemerkte aber, dass er gesehen wurde und flüchtete sofort vom Tatort. Die Polizei suchte nach eigenen Angaben unverzüglich nach der Person und einem möglichem Fluchtfahrzeug – jedoch ohne Erfolg. An dem Küchenstudio entstand bei dem versuchten Einbruch ein Schaden von rund 500 Euro.

Zeugen: Wer am Mittwochabend Ungewöhnliches in Bargeshagen beobachtet hat, möge sich direkt an die Polizei in Bad Doberan wenden unter ☎ 038203 / 560.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ralswiek

Auf einer Insel fernab von Rügen feiert Wolfgang Lippert heute seinen 65.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Handballer meistern Fitnessparcours

Schwaaner Männer haben bei erster Xtrack Cross Challenge viel Spaß / Mehr als 700 Aktive dabei