Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Polizei überführt Taschenräuber

Stadtmitte Polizei überführt Taschenräuber

Drei Überfälle auf ältere Damen sind aufgeklärt / Täter sitzen in U-Haft

Stadtmitte. Gleich drei Raubüberfälle in Rostock konnte die Kriminalpolizei jetzt aufklären. Der mutmaßliche Täter (31) und sein 19-jähriger Komplize befinden sich bereits in Untersuchungshaft.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei hatten die beiden Tatverdächtigen in Rostock am 13. September zwei Frauen im Alter von 73 und 78 Jahren im Hansaviertel sowie in der Südstadt angegriffen. Mit dem Fahrrad fuhren sie dabei von hinten dicht an ihre Opfer heran und einer entriss den Frauen dann im Vorbeifahren die Handtaschen.

Die Polizei konnte auch den Raubüberfall auf die 85-jährige Rostockerin, die am 12. September nach dem Raub der Handtasche schwer gestürzt war, aufklären. Dieser Raub geht ebenfalls auf das Konto des 31-jährigen Tatverdächtigen. Auch hier war er mit dem Rad unterwegs und entriss der Rentnerin die Handtasche.

Wie die Rostocker Polizei informiert, haben die Räuber bei allen drei Überfällen insgesamt mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Der Schaden für die angegriffenen Frauen lässt sich allerdings nicht in Zahlen ausdrücken. So leiden die Opfer solcher Straftaten lange unter den psychischen Folgen.

Obwohl der 31-Jährige nicht über einen festen Wohnsitz verfügt, konnten die Ermittler den Aufenthaltsort im Stadtteil Evershagen ausfindig machen. Dort und in der Wohnung seines Komplizen wurden in dieser Woche Hausdurchsuchungen durchgeführt, wobei ein Teil der Beute aufgefunden wurde.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht Rostock für die beiden Tatverdächtigen in dieser Woche Haftbefehl erlassen. Beide befinden sich bereits in Untersuchungshaft.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach den Landtagswahlen: CDU zieht mit kleinerer Fraktion ein

Bei der Union sitzen Vater und Sohn zusammen im Landtag. Manche Urgesteine sind nicht mehr dabei, dafür rückten viele Jüngere nach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV