Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei warnt vor Diebstählen aus Fahrzeugen

Stadtmitte Polizei warnt vor Diebstählen aus Fahrzeugen

Die Polizei warnt erneut vor Dieben, die gezielt Fahrzeuge aufbrechen, um Handtaschen und andere Wertgegenstände zu stehlen.

Stadtmitte. Die Polizei warnt erneut vor Dieben, die gezielt Fahrzeuge aufbrechen, um Handtaschen und andere Wertgegenstände zu stehlen. Allein seit dem vergangenen Wochenende wurden acht Fälle bei der Polizei angezeigt. Besonders dreist ist ein Fall aus Warnemünde. Dort wurde am Sonnabend einem Mann die Brieftasche vom Beifahrersitz gestohlen, während der gerade den Kofferraum ausräumte. Der Autofahrer (75) nahm zwar die Verfolgung auf, verlor den Täter aber aus den Augen. Den flüchtigen Dieb beschrieb er wie folgt: etwa 1,75 Meter groß, kräftige Statur und dunkle Haare. Bekleidet war der Unbekannte mit einer braun karierten, knielangen Hose, einem weißen T-Shirt, dunklen Turnschuhen und einem kleinen Rucksack. Weitere sieben Autos wurden am Neuen Friedhof bzw. im Damerower Weg sowie im Hansaviertel aufgebrochen. Hier schlugen Täter Seitenscheiben ein und entwendeten selbst die Handtaschen, die im Kofferraum versteckt waren.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brüssel

Die Briten haben für den Brexit gestimmt. Zum ersten Mal in der Geschichte der Europäischen Union verabschiedet sich ein Mitglied aus dem Club - und dann noch ein so wichtiges. Ist das eine neue „Stunde null“? Wie steht Europa künftig da in der Welt?

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Parkplatznot: Hansaviertel stellt sich gegen Biomedicum

Neues Forschungszentrum hat zu wenig Stellflächen, kritisiert Ortsbeirat