Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Positives Feedback für Instituts-Pläne

BÖRGERENDE Positives Feedback für Instituts-Pläne

Überwiegend sachlich verlief gestern Abend auch die zweite Bürgerversammlung zum geplanten Forschungsinstitut in Börgerende.

Börgerende. Überwiegend sachlich verlief gestern Abend auch die zweite Bürgerversammlung zum geplanten Forschungsinstitut in Börgerende. 120 Meter vor dem Deich will die ortsansässige Wind-Projekt GmbH um Geschäftsführer Carlo Schmidt ein 67 Meter hohes Gebäude samt Wohnungen für die Mitarbeiter, Restaurant, Fitnessbereich und kleinem Hotel für Tagungsteilnehmer und Fachpersonal bauen. Bei aller Sachlichkeit waren aber auch Misstöne hörbar.

Carlo Schmidt brenne für dieses Projekt, machte der potenzielle Investor deutlich – und die Mehrzahl der rund 100 Besucher ließen sich von der Begeisterung ganz offensichtlich anstecken. Dennoch gab es auch kritische Stimmen: „Das Haus wird das Ortsbild von Börgerende bestimmen“, meinte Anwohner Hans Lüssow. „Aktuell sehe ich den Kran am Baufeld des Upstalsboom-Hotels schon vom Netto aus – und der ist noch 20 Meter niedriger als das geplante Gebäude.“ Ein Argument, dass Schmidt so nicht gelten lassen wollte: „Der Kran steht mitten in Börgerende – unser Haus soll 900 Meter vom Ort entfernt gebaut werden.“ Man wolle den Charakter des Dorfes nicht tangieren, so Schmidt. Ein weiterer Brennpunkt war die noch ungeklärte Verkehrsfrage.

len

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Sprungbrett nach Skandinavien

Keine Sommerruhe auf dem Barther Ostseeflughafen. Bundeswehr macht Trainingsflüge.