Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Preisverleihung im Rathaus

Stadtmitte Preisverleihung im Rathaus

Zum zweiten Mal wird der „Ökumenische Förderpreis Eine Welt“ vergeben. Zur Preisverleihung am Dienstag, 1.

Stadtmitte. Zum zweiten Mal wird der „Ökumenische Förderpreis Eine Welt“ vergeben. Zur Preisverleihung am Dienstag, 1. November, laden die evangelischen Kirchenkreise Mecklenburg und Pommern, die katholischen Erzbistümer Hamburg und Berlin sowie die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen MV nach Rostock ein.

Internationales Projekt startet

Am Rostocker Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Controlling der Uni Rostock beginnt ein internationales Projekt zur Rechnungslegung des öffentlichen Sektors in Europa. Die Rostocker Wissenschaftler sind federführend. Rund 375400 Euro konnten sie dafür einwerben. Im Ergebnis soll ein europaweit einmaliges Lehrmodul in Rostock und an Partner-Universitäten entstehen.

Preisverleihung der Kirche: Dienstag, 1. November, 17 bis 20 Uhr, Rathaus Rostock

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Mier und Wendt beim Warnowschwimmen vorn

Technische Panne verhindert Siegerehrung / Organisatoren bedauern Probleme