Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Profis am Joystick – mit viel Geschick und ruhiger Hand

Dierkow Profis am Joystick – mit viel Geschick und ruhiger Hand

Beim Vorentscheid zum deutschen Finale haben sich 50 Staplerfahrer aus MV fünf kniffligen Aufgaben gestellt / Drei Fahrer treten im September in Aschaffenburg an

Dierkow. Millimeter für Millimeter tastet sich André Hansig mit seinem Gabelstapler nach vorne. Mit der Gabel muss er Plastikenten angeln – würden sie sich doch nur nicht so doll bewegen. Die Aufgabe gehört zum Staplercup in Rostock. Es ist der Vorentscheid in Mecklenburg-Vorpommern, bei dem sich am Sonnabend 50 Fahrer bei Ferdinand Schultz Fördertechnik messen.

Nach der ersten Ente hat Fahrer Hansig den Dreh raus, fischt eine nach der anderen aus dem Wasser und stellt sie an anderer Stelle ab. „Man muss sich sehr konzentrieren“, sagt er. „Mit Gefühl.“ Drei Minuten und 38 Sekunden hat er für die Aufgabe gebraucht. Er ist zufrieden. Vier weitere Aufgaben warten noch auf ihn.

Die Halle ist schon vormittags gut gefüllt. Die allermeisten Gäste gehören einem der Teams an und haben ihre Familien mitgebracht. „Es ist das sechste Mal, dass wir den Staplercup hier austragen“, sagt Uwe Brüning, Geschäftsführer bei Ferdinand Schultz Nachfolger Fördertechnik. Es gehe auch darum, den Berufsstand der Gabelstaplerfahrer zu präsentieren. „Wir wollen zeigen, wie anspruchsvoll dieser Beruf ist“, sagt Brüning. Jedes Jahr gibt es dazu einen neuen Parcours. In diesem Jahr gilt es, große Bälle zu stapeln. Andreas Rathke – er hatte im Vorjahr den Rekord beim Entenangeln aufgestellt – ist an ihnen gescheitert. „Wenn man den zweiten Ball nicht ordentlich platziert, hält der dritte nicht. Der zweite muss sitzen“, sagt er.

Scheitert ein Fahrer, darf er es weiter versuchen – aber das kostet Zeit. Und die ist am Ende entscheidend.

Bei weiteren Aufgaben müssen die Fahrer einen kleinen Ball in luftiger Höhe platzieren. Bei einer etwas anderen Herausforderung kann der Fahrer vorne nichts sehen, seine Augen sind auf einen Monitor gerichtet, eine Kamera filmt vorn auf der Gabel. Ebenfalls auf der Gabel ist ein Spielzeugstapler, mit ihm soll der Pilot eine Schraubenmutter auflesen und auf einen Spielzeug-Lkw laden. Eine ruhige Hand ist gefragt.

„Es geht viel mehr um Geschicklichkeit als um Geschwindigkeit“, sagt Uwe Brüning. Geduld bringe den Fahrer letztlich weiter – nur keine Nerven zeigen.

Der Erlös, den die Veranstalter mit der Verpflegung verdienen, geht an die Initiative „Mike Möwenherz“. Die Summe verdoppele die Firma, sagt Brüning. „Mike Möwenherz“ kümmert sich um krebskranke Kinder. Spenden sind freiwillig, denn nur wer für Essen und Trinken bezahlen möchte, tut das auch. In den letzten Jahren sei so immer viel Geld zusammengekommen, sagt Geschäftsführer Brüning. Die Fahrer, die in Teams organisiert sind, müssen auch mit Wissen glänzen: Beim Staplercup können sie so gleich ihre jährliche Theorieprüfung ablegen.

Am Ende des Wettbewerbs kann sich Martin Schröder (Firma Benders Dachsteine in Laage) vor Nico Eggert (MCC-tec Rostock) und Dennis Miltzow (Getränke Nordmann in Stralsund) den ersten Platz sichern.

Die drei fahren zum Bundesfinale nach Aschaffenburg.

Philip Schülermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
KRITZMOW
Anna Zassoulskaja wurde von Horst Harbrecht (l.) und Gerhard Matthies (r.) ausgezeichnet.

Mit einem Tag der offenen Tür hat gestern das Amt Warnow-West in Kritzmow sein 25-jähriges Bestehen gefeiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Slüter-Tage in Warnemünde

Event-Wochenende zum 500. Reformationsjubiläum lockt Besucher