Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Prozessauftakt: Raub mit Todesfolge

Stadtmitte Prozessauftakt: Raub mit Todesfolge

Das Strafverfahren gegen den 20-jährigen René Z. und den 56-jährigen Ingolf B. wegen Raubes mit Todesfolge beginnt am Donnerstag, 16. Juni, um 9 Uhr am Landgericht.

Stadtmitte. Das Strafverfahren gegen den 20-jährigen René Z. und den 56-jährigen Ingolf B. wegen Raubes mit Todesfolge beginnt am Donnerstag, 16. Juni, um 9 Uhr am Landgericht. Die Staatsanwaltschaft legt dem Angeklagten Z. zur Last, am 18. Dezember 2015 gegen 14 Uhr sich auf das Gelände des Westfriedhofs begeben zu haben um dort, in Absprache mit dem Angeklagten B., vorzugsweise älteren Damen die Taschen zu entwenden. Z. soll Reizgas oder Pfefferspray mit sich geführt haben. Er habe versucht, einer 83-jährigen Geschädigten eine Umhängetasche zu entreißen. Um den Widerstand zu überwinden, soll er ihr Reizgas ins Gesicht gesprüht und dann so heftig an der Tasche gezerrt haben, dass die Frau zu Boden fiel. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen. Darüber hinaus sollen die Angeklagten im Dezember 2015 in zwölf Fällen Autos aufgebrochen und daraus Gegenstände entwendet haben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Können Tiere wirklich Fußballergebnisse vorhersagen? Natürlich nicht! Kein vernunftbegabter Fußballfan vertraut bei seinen Tipps auf tierische Hilfe.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Calvados und Marzipan: Exotischer Glühwein im Trend

Rostocker favorisieren Winzer-Glühwein von „Schloss Wackerbarth“ aus Radebeul. Vorjahressieger belegt den vierten Platz.