Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Radfahrerin von Auto erfasst

Rövershagen Radfahrerin von Auto erfasst

Junge Frau soll ohne Licht unterwegs gewesen sein

Rövershagen. Auf der Bundesstraße 105 in Rövershagen hat sich am Montagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Beim Zusammenstoß mit einem Auto wurde eine Radfahrerin schwer verletzt. Die Frau, unter 20 Jahre alt, soll ohne Licht unterwegs gewesen sein. Zum Unglück kam es laut Polizei kurz vor 18 Uhr in Nähe des Bahnübergangs, als die Radfahrerin zwischen wartenden Autos hindurch die Fahrbahn überqueren wollte. Der Fahrer eines Smarts, der in Richtung Mönchhagen unterwegs war, erfasste die plötzlich zwischen den stehenden Autos hervorkommende Frau.

 

OZ-Bild

Das Unfallfahrzeug kurz nach dem Zusammenstoß.

Quelle: Foto: Stefan Tretropp

Stefan Tretropp

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hintergrund

Die Spur des Berliner Attentäters Anis Amri führte monatelang durch deutsche Amtsstuben und ein Gefängnis, durch Akten der Ermittler und der Terrorexperten.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV