Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ratten zwischen Imbissbuden: Bahn lässt Köder auslegen

Rostock Ratten zwischen Imbissbuden: Bahn lässt Köder auslegen

Immer wieder werden die Nager am Abend auf der Nordseite das Bahnhofs gesichtet. Weggeworfene Lebensmittelreste ziehen die Tiere an.

Voriger Artikel
Zweites Zuhause Bibliothek: Studenten lernen für Prüfungen
Nächster Artikel
Unfall auf A20: Kleinbus fährt auf Transporter auf

Vor allem in den Abendstunden werden an der Nordseite des Hauptbahnhofes immer wieder Ratten gesichtet.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Bahnreisende haben Ratten zwischen Imbissbuden vor dem Rostocker Hauptbahnhof entdeckt. Die Deutsche Bahn hat nach eigenen Angaben bereits reagiert. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen werden durch eine Fachfirma im gesamten Bahnhof seit längerer Zeit Köder ausgelegt, „um die Population der unliebsamen Nager zu verringern“, sagt ein Bahn-Sprecher. Da vor allem Lebensmittelabfälle auf die Ratten anziehend wirken, wurden die Mieter mehrfach darauf hingewiesen, keine Abfälle hinter den Kiosken zu lagern.

Thomas Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
DCX-Bild
2:1 - Hansa siegt auswärts

Der Rostocker Drittligist setzt sich in Erfurt durch. Wegen des Verhaltens der Anhänger droht eine neue Strafe des DFB.