Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Robben bringen 6000 Euro für Kippbratpfanne

Dierkow Robben bringen 6000 Euro für Kippbratpfanne

Suppenküche erhält neues Quartier / Doch noch liegt Bauantrag im Bauamt

Voriger Artikel
Mehr als jeder zweite Rostocker geht krank zur Arbeit
Nächster Artikel
Explosion in Kleingartenanlage

Hannes Knüppel (Rostocker Robben/r.) füllt den Suppentopf. Corinna Johnsen, Reno Schwedland und Babette Limp- Schelling freuen sich.

Quelle: Ove Arscholl

Dierkow. „Von dem Geld kaufen wir eine neue Kippbratpfanne“, sagt Babette Limp-Schelling, Chefin des Wohltat e.V., der die Rostocker Suppenküche betreibt. Das Gerät kostet 5927 Euro. Und die Rostocker Robben legen dafür 6000 Euro in den Topf. Hannes Knüppel vom Vereinsvorstand der Strandfußballer hat die Spende gestern überbracht.

„Wir freuen uns sehr“, sagt Limp-Schelling, die mit ihrer Küchencrew täglich bis zu 200 Essen für Bedürftige der Stadt zubereitet. Gekocht wird seit knapp drei Jahren auf engstem Raum in der Küche der Küstenmühle. Seitdem sucht der Verein ein neues Objekt. Das ist mit der ehemaligen Wäscherei in der Rudolf-Diesel-Straße 1 in der Südstadt gefunden. „Der Bauantrag liegt im Bauamt, wir hoffen, dass er schnellstmöglich bearbeitet wird“, sagt die Vereinschefin. Dann könne der Kommunale Eigenbetrieb KOE endlich mit dem Bau beginnen und das Team der Suppenküche vielleicht im zweiten Quartal 2017 wieder unter vernünftigen Bedingungen kochen.

Für die neue Küche wird noch vieles gebraucht. „Wir müssen einen Konvektomaten kaufen, Küchenschränke, Gewürzregale“, zählt Limp-Schelling auf. „Da sind Spenden immer willkommen.“ Die Ospa hat bereits zugesagt, einen Geschirrspüler zu sponsern.

dk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Christdemokraten nur bei Direktmandaten stark

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Doberaner Handballer feiern den ersten Auswärtserfolg

Johannes Spitzner trifft beim 29:27-Erfolg in Brandenburg zehnmal / Torhüter Sebastian Prothmann gibt sein Comeback