Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
„Rostock kreativ“ begeistert Freizeitkünstler

Reutershagen „Rostock kreativ“ begeistert Freizeitkünstler

Mehr als 6000 Besucher kamen bereits zur Ausstellung / Publikumspreis wird am Sonntag verliehen

Voriger Artikel
Demo auf Uniplatz setzt Zeichen gegen Rassismus
Nächster Artikel
Ein Toter und Sturmschäden in MV, Berlin und Hamburg

Siegfried Vandree testet gemeinsam mit anderen Freizeitkünstlern den neuen Aquarellstift Albrecht Dürer Magnum .

Quelle: Foto: Julia Fischer

Reutershagen. Siegfried Vandree ist sehr bescheiden, wenn es um seine Zeichnungen geht. „Ich glaube, ich sollte jetzt aufhören, sonst verunstalte ich es“, sagt der Hobby-Künstler. Am Donnerstag probierten er und zahlreiche andere Kunstbegeisterte in der Kunsthalle den neuen Aquarellstift Albrecht Dürer Magnum der Marke Faber-Castell aus. Der Fachmarkt Heinrich Hünicke, der den Stift vorstellte, sowie der Künstler Heimo Milbrandt, standen den Interessierten dabei zur Seite.

„Meine Frau hat hier sogar ein Bild ausgestellt“, erzählt Vandree stolz. Das Kunstwerk mit dem Namen „Frühnebel“ von Karola Vandree ist eines von vielen Kunstwerken, die seit dem 9. März in der Ausstellung „Rostock kreativ“ gezeigt werden. Sie findet es toll, dass man auch vor Ort kreativ sein kann. „Im Laden kann man die Stifte nicht ausprobieren, aber hier kann ich zeichnen und bekomme alles erklärt“, sagt Karola Vandree.

Seit Beginn der Ausstellung haben bereits mehr als 6000 Besucher die regionalen Kunstwerke bewundert. Am Wochenende werden noch einmal Tausende dazukommen, wenn am Sonntag die besten Künstler in den Kategorien Fotografie, Malerei und Skulptur gekürt werden. Mehr als 4000 Stimmzettel wurden bisher abgegeben und bis 14 Uhr können die Besucher am finalen Tag noch ihren Favoriten wählen. Bis dahin kümmert sich ein Team von freiwilligen Helfern darum, die Stimmzettel auszuzählen. „Ohne den Verein Freunde der Kunsthalle wäre das Ganze nicht möglich“, sagt Dr. Jörg-Uwe Neumann, Leiter der Kunsthalle.

Renate Riechert hat sich noch nicht entschieden, für wen sie abstimmt. „Die Vielfalt ist einfach zu groß“, sagt sie überwältigt. Aber genau das sei auch der Grund, warum die Rentnerin jedes Jahr wiederkomme.

juf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Leserbriefschreiber suchen Antworten auf Frage, wie Gräben zu schließen sind

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Neue Kita eröffnet am Kindertag

Rostocker Institut Lernen und Leben feiert Richtfest für Neubau in Neubukow