Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Rostock sucht die „Shopping Queen“

Stadtmitte Rostock sucht die „Shopping Queen“

In dieser Woche wurden neue Folgen der Vox-Sendung gedreht / Ausstrahlung im kommenden Jahr

Voriger Artikel
Rostock sucht die „Shopping Queen“
Nächster Artikel
300.000 neue Bäume: Die Heide wächst wieder

Hinter den Kulissen: Vier der fünf Kandidatinnen warten darauf, dass ihre Konkurrentin über den Laufsteg im Studio 301 läuft. FOTO: ANDREAS DUERST / STUDIO 301

Stadtmitte. . Fünf Konkurrenten, 500 Euro Budget und vier Stunden Zeit: Der TV-Sender Vox ist erneut in Rostock auf der Suche nach einer „Shopping-Queen“ gewesen. In dieser Woche konnten Passanten den pinken „Shopping-Bus“ durch die Innenstadt fahren sehen – nach der erfolgreichen Premiere im Sommer fanden bis gestern erneut Dreharbeiten für die beliebte Fernsehsendung statt.

„Wir drehen wieder in Rostock, da es besonders viele Bewerberinnen gab und auch bereits die erste Rostocker ,Shopping Queen’-Runde super bei den Zuschauern ankam“, erklärte Sprecherin Janine Jannes.

„Außerdem kann man dort toll einkaufen.“

Fünf der Bewerberinnen wurden ausgewählt. Die Rostockerinnen Bertha (30), Sybille (51), Birgit (47), Susi (30) und Christiane (39) waren angetreten. Sie mussten sich zu einem vorgegebenen Motto ein komplettes Outfit zusammenstellen und sich beim Friseur entsprechend stylen lassen. Während sich im Sommer alles um den Bikini gedreht hat, stehen in der neuen Ausgabe nun Schuhe im Mittelpunkt.

„Hoch im Kurs – zeige uns, wie du deine neuen Overknees gekonnt in Szene setzt!“ lautete die Aufgabe.

An jedem der Wochentage wurde eine der Frauen bei ihrer Einkaufstour begleitet. Am Ende des Tages musste sie das Ergebnis auf dem Laufsteg vor ihren Konkurrentinnen präsentieren und sich von den anderen Frauen mit Punkten auf einer Skala von 0 bis 10 bewerten lassen.

„Wir freuen uns, dass sich die Produktionsfirma für diesen Teil der Dreharbeiten wieder für unser Film- und Fotostudio entschieden hat“, sagt der Fotograf und Geschäftsführer des „Studio 301“ in Rostock, Andreas Duerst „Wir sind auf solche Produktionen spezialisiert.“ Die Produktionsfirma sei im Sommer aufgrund von Empfehlungen auf das Studio aufmerksam geworden. „Als ich gehört habe, dass es um die Sendung von Guido Maria Kretschmer geht, war ich begeistert“, erzählt Duerst. „Die Zusammenarbeit läuft gut – es wurde täglich ab Nachmittag bis in die Abendstunden gedreht.“

Nach Abschluss der Dreharbeiten in Rostock steht für das Studio 301 bald das nächste große Projekt an. Zu Jahresbeginn werde Madonnas Choreograf Marvin A. Smith ein großes Casting für eine Show und Fotoproduktionen durchführen.

Für die Kandidatinnen geht es am 16. Dezember nach Berlin – dort werden sie im „Shopping Queen“-Finale von Designer Kretschmer bewertet und schließlich wird die neue Rostocker Shopping-Königin gekürt.

Schon 1000 Sendungen der TV-Show

„Shopping Queen“ wird seit 2012 ausgestrahlt. In der kommenden Woche ist die 1000. Sendung zu sehen.

Kommentiert werden die Einkaufstouren von Guido Maria Kretschmer. Der in Münster geborene Designer präsentierte seine Kreationen 2005 erstmals auf der Berliner Fashion Week und ist mit seinem Label

regelmäßig auf großen Modeschauen vertreten.

1000 Euro erhält die Gewinnerin,

die zum Abschluss jeder Wochenserie in Berlin gekürt wird.

Die Styling-Doku läuft montags

bis freitags um 15 Uhr bei Vox.

Katharina Ahlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Francis Rossi über den späten neuen Sound von Status Quo und den Bandausstieg von Rick Parfitt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.