Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Rostocker fahren zur Deutschen Hip-Hop-Meisterschaft

Toitenwinkel Rostocker fahren zur Deutschen Hip-Hop-Meisterschaft

Üben, üben und üben heißt es für 21 junge Tänzer aus Rostock. Am Ostermontag fahren die „Sklaven des Beat“ zur Deutschen Meisterschaft im Hip- Hop nach Hannover.

Voriger Artikel
Bombenfund in der Gartenstadt – weitere Granaten entdeckt
Nächster Artikel
Darmkrebs: Vorsorge kann Leben retten

Die „Sklaven des Beat“ aus der Tanzschule Schimmelpfennig fahren am 28. März zur Deutschen Meisterschaft nach Hannover.

Quelle: privat

Toitenwinkel. Üben, üben und üben heißt es für 21 junge Tänzer aus Rostock. Am Ostermontag fahren die „Sklaven des Beat“ zur Deutschen Meisterschaft im Hip- Hop nach Hannover. Mit einem überraschenden dritten Platz bei der Nordostdeutschen Meisterschaft hat sich die Tanzgruppe am 5. März dafür qualifiziert.

„Die Stimmung bei uns ist natürlich mega gut, vor allem, weil wir gar nicht damit gerechnet haben“, erzählt Tanztrainerin Anika Preuss. Erst im nächsten Jahr habe die Gruppe die Meisterschaft ernsthaft ins Auge fassen wollen. Nun habe es dann doch schon früher geklappt. Neben aller Aufregung und Spannung heißt das aber vor allem eins: ganz viel Training. „Dadurch, dass der Wettkampf auf Ostern fällt, können ein oder zwei Tänzer nicht mitkommen und werden ersetzt.“ Deshalb müsse die Erfolgschoreografie nun noch mal intensiv mit der ganzen Crew geprobt werden. „Bis zu zehn Minuten darf die Show dauern. So steht es in den Wettkampfregeln“, erklärt Anika Preuss.

In Hannover müssen sich die 14- bis 25-jährigen Tänzer dann mit anderen sogenannten „Mega Crews“ — also Gruppen mit 15 bis 40 Tänzern — aus ganz Deutschland messen. „Wer dort gewinnt, qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft in Las Vegas“, berichtet Preuss aufgeregt. „Das ist natürlich alles für uns total spannend, aber leider auch echt teuer“, gibt die Tanzlehrerin zu. 1600 Euro koste alleine der Bus für die zwei Tage in Hannover. „Wir müssen sehen, wie wir das so spontan alles auf die Reihe bekommen und sind natürlich für jede Unterstützung dankbar.“ Wer die Tanzgruppe beispielsweise gerne nach Hannover begleiten möchte, kann noch einen der freien Plätze im Reisebus ergattern. Infos zur Mitreise unter:

☎ 0381/2527460

Von nr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Offensive für sozialen Wohnungsbau

Linke und CDU legen Anträge vor / Rostock soll Fördermöglichkeiten des Landes nutzen