Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
SG Warnow Papendorf feiert 60.

Papendorf SG Warnow Papendorf feiert 60.

Große Party mit Sportspielen, Waschzuberrennen und Kuhfladenbingo

Papendorf. Mit Fußball und Tischtennis begann die Geschichte der Sportgemeinschaft Warnow Papendorf im September 1957. In den Folgejahren kamen die Sektionen Akrobatik, Volkstanz, Handball, Frauensport und Volleyball hinzu. Schwimmen, Turnen, Kegeln – den Papendorfern wurden viele Möglichkeiten sportlicher Betätigung in der Gemeinde angeboten. Heute zählt die SG 360 Mitglieder, die in zehn Sportarten trainieren.

Einige Sektionen wie Fußball, Drachenboot und Ninjutsu werden sich beim großen Jubiläumsfest am Sonnabend, dem 16. September, auf und am Sportgelände in Papendorf vorstellen. „Mit Spaß und Spiel“, wie Vorstand Bernd Risch verrät. So werden die Kinder-Fußballer auf einem Parcour auf dem Sportplatz zeigen, was sie können und ihre Eltern herausfordern. „Bei Spielen stehen ja nur Trainer am Rand, alle Väter geben gute Ratschläge“, sagt Risch. „Nun können sie beweisen, was in ihnen steckt.“

Der Vereinsgeburtstag beginnt um 10 Uhr mit einem Heimspiel der Papendorfer Herrenmannschaft gegen SV Hafen Rostock 61. „Ein spannendes Spiel“, sagt Risch und hofft auf Sieg seiner Fußballer.

„Damit würde die Feier noch mehr Spaß machen.“ Zeitgleich startet auf der Erdkuhle ein Waschzuberrennen, zu dem bisher drei Gefährte angemeldet wurden. „Aber spontane Teilnehmer sind herzlich willkommen“, wirbt Angela Maaß, Vorsitzende des Dorfclubs Papendorf, um weitere Aktive. Danach können die Zuschauer hier in Kajaks steigen und sich ausprobieren. Der Flohmarkt ist geöffnet, Hüpfburg, Kinderschminken, sportliche Spiele erwarten die Besucher.

Nachmittags gibt es ein Gaudi auf der Warnow beim Tauziehen mit Drachenbooten. Ein Riesenspektakel dürfte auch das Kuhfladenbingo werden. Dazu können sich Gäste einen Quadratmeter eines 100 Quadratmeter großen Feldes kaufen (30 Euro) und mit etwas Glück 1000 Euro gewinnen. „Um 15 Uhr kommt die Kuh“, sagt Risch, „und je nachdem, auf welchem Feld sie einen Klecks hinterlässt, kann sich ein Besitzer freuen, den Gewinn einstreichen.“ Für das leibliche Wohl beim Jubiläumsfest wird gesorgt. Um 18 Uhr beginnt der Sportlerball in der Aula der Warnowschule.

Doris Deutsch

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Tausende in Notunterkünften
Ein Junge radelt in Key West, Florida (USA) an der überschwemmten Uferpromenade entlang.

Hurrikan „Irma“ hat Florida erreicht. Zehntausende harren in Notunterkünften aus. In Hunderttausenden Haushalten fällt der Strom aus. Und das Schlimmste dürfte erst noch kommen, schwerste Schäden drohen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Supreme Surf auf der Erfolgswelle

Junges Unternehmen gewinnt Marketing Award /OZ-Nachwuchspreis geht an die Fahrrädjäger