Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schauspielerin Dorit Gäbler präsentiert „Mein Kessel Buntes“

NIENHAGEN Schauspielerin Dorit Gäbler präsentiert „Mein Kessel Buntes“

An diesem Samstag ist im Nienhäger Freizeitzentrum Schauspielerin und Entertainerin Dorit Gäbler zu Gast.

Nienhagen. An diesem Samstag ist im Nienhäger Freizeitzentrum Schauspielerin und Entertainerin Dorit Gäbler zu Gast. In ihrem Programm „Mein Kessel Buntes“ präsentiert sie ab 19.30 Uhr die schönsten Liebeslieder aus zehn Unterhaltungsprogrammen von Marlene Dietrich, Hildegard Knef, Dalia Lavi sowie aus eigener Feder. Dorit Gäbler ist dabei ihrem Motto, dass Lachen das Leben verjüngt, treu geblieben. Manches Lied wird auch bei den Besuchern Erinnerungen an eine der schönsten Zeiten in ihrem Leben auslösen oder die Sehnsucht wecken, das Gefühl des totalen Verliebtseins zu erleben.

Das Herz auf der Zunge trägt Dorit Gäbler noch immer, der Charme des Vortrags zündet wie eh und je, die Kabarettistin blitzt ab und zu wieder auf, und das wundervolle „Wenn der Wind sich dreht“ wird auch bei diesem neuen Kessel nicht fehlen. Karten kosten 10 Euro und sind unter ☎ 01522/6284450 erhältlich.

Konzert: 17. September, 19.30 Uhr, Strandstraße 30, Nienhagen

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt