Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Senioren testen Fitness-Geräte in Rehaklinik

Tessin Senioren testen Fitness-Geräte in Rehaklinik

Ein modernes Zirkeltraining wird derzeit im Tessinum, einem Therapiezentrum für Altersmedizin in Tessin, erprobt. Die klassische Therapie wird mit modernen, altersgerechten Fitness-Geräten ergänzt.

Voriger Artikel
Nach Sturz bei Weltcup: Trixi Worrack notoperiert
Nächster Artikel
Rolli-Fahrerin vermisst behindertenfreundliche Strandzugänge

Zirkeltraining an modernen Geräten im Tessinum im Landkreis Rostock.

Quelle: Kerstin Trommer

Tessin. In der geriatrischen Rehaklinik im Tessinum im Landkreis Rostock wird derzeit ein modernes Sportkonzept erprobt. 20 altersgerechte Fitness-Geräte wurden angeschafft und in die klassische Therapie eingebunden. Die Patienten mit einem Durchschnittsalter von 82 Jahren nehmen das Zirkeltraining für mehr Bewegungsfreude und bessere Behandlungserfolge sehr gut an. Im Aprill soll das vom Wirtschaftsministerium unterstützte Projekt auf einer Fachtagung öffentlich vorgestellt werden.

Von Kesselring, Doris

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
DCX-Bild
Drei Menschen bei Frontalcrash verletzt

Auf der B 110 in Broderstorf (Landkreis Rostock) stießen am Samstagvormittag zwei Auto zusammen. Unfallursache ist möglicherweise ein medizinischer Notfall bei einem 79 Jahre alten Fahrer.