Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Sexueller Übergriff im Stadthafen

Stadtmitte Sexueller Übergriff im Stadthafen

. Wie der Polizei erst gestern bekannt wurde, soll sich am Donnerstagabend eine sexuelle Nötigung im Stadthafen zugetragen haben.

Stadtmitte. . Wie der Polizei erst gestern bekannt wurde, soll sich am Donnerstagabend eine sexuelle Nötigung im Stadthafen zugetragen haben. Dabei wurde eine 24-jährige Frau von einem unbekannten Täter unsittlich berührt. Die Geschädigte kam am gegen 22.45 Uhr vom Weihnachtsmarkt und wollte auf dem Parkplatz am Warnowufer in ihr Fahrzeug steigen. Hier wurde sie von dem Mann angefallen, der ihr unter die Bekleidung griff. Durch Tritte konnte sie sich aus der Situation befreien und fliehen. Der Täter wird etwa 1,80 Meter groß, kräftig, mit dunkler Kleidung, Kapuze und einem Tuch über die Nase beschrieben. Hinweise von Zeugen bitte an den Kriminaldauerdienst unter ☎ 0381 - 4916 1616.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nienhagen/Rostock

Zwischen Rostock und dem Umland kracht es: Die Gemeinden sollen sich ihr Wachstum erkaufen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
5:1-Derbysieg: Favorit PSV dreht nach der Pause auf

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gewinnen die Ribnitz-Damgartener gegen den TSV Wustrow am Ende noch deutlich