Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Sonntag wird im Zoo gefeiert

Barnstorf Sonntag wird im Zoo gefeiert

Musik, Tanz, Theater und vieles mehr: Großes Zoofest am 18. September

Barnstorf. Beim großen Zoofest ist morgen tierisch viel los im Rostocker Zoo. Die Besucher erwartet ein buntes Bühnenprogramm, Tierschauen, viel Musik und tolle Mitmach-Aktionen.

Auf der Bühne gibt es zahlreiche Tanzdarbietungen und das Tanzstudio Arthus, die Perlen aus Groß Klein und das ukrainische Tanzensembles „Bon Voyage“ zeigen ihr Können. Außerdem tritt Ulf der Spielmann mit dem Stück „Die Tiere feiern heut ein Fest“ auf. Tiere hautnah gibt es bei der Tierschau – dann statten einige der Zoobewohner den Besuchern zusammen mit ihren Pflegern einen Besuch ab.

Auch drumherum ist richtig viel los. Auf dem Programm stehen Kinderschminken und Basteln. Auch ein Trödelmarkt ist aufgebaut und eine Hüpfburg steht bereit. Das beliebte Ponyreiten wird für Kinder wieder angeboten.

Ab 11 Uhr geht es mit dem Tanzstudio Arthus los, um 11.40 Uhr tritt die Band „Jive Sharks“ auf. Die großen Tierschauen beginnen um 12 Uhr und um 14.30 Uhr. Für 12.30 Uhr ist ein Auftritt des ukrainischen Tanzensembles „Bon Voyage“ geplant. Die Ziehung zum Gewinnspiel startet um16 Uhr.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach den Landtagswahlen: CDU zieht mit kleinerer Fraktion ein

Bei der Union sitzen Vater und Sohn zusammen im Landtag. Manche Urgesteine sind nicht mehr dabei, dafür rückten viele Jüngere nach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail