Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Spatenstich für neue Zentrale der Barmer

GÜSTROW Spatenstich für neue Zentrale der Barmer

In Güstrow hat Landeswirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) mit dem ersten Spatenstich den Auftakt für den Neubau eines Dienstgebäudes der Barmer Krankenkasse gesetzt.

Güstrow. In Güstrow hat Landeswirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) mit dem ersten Spatenstich den Auftakt für den Neubau eines Dienstgebäudes der Barmer Krankenkasse gesetzt. „Zentral und verkehrsgünstig gelegen, entsteht in Güstrow ein Dienstleistungszentrum für die Versicherten der Krankenkasse. Rund 200 Mitarbeiter sollen dort künftig einmal arbeiten“, sagte Glawe. Bauherr ist die Güstrow Bau GmbH; Mieter ist die Barmer. Die gesetzliche Krankenkasse betreut nach eigenen Angaben rund 8,5 Millionen Versicherte bundesweit.

Auf dem rund 3300 Quadratmeter großen Grundstück soll ein dreigeschossiges, L-förmiges Gebäude mit einer Mietfläche von rund 2900 Quadratmetern entstehen. Weiterhin sind 60 Parkplätze geplant. In dem Gebäude werden zukünftig ambulante Leistungen aus dem gesamten Bundesgebiet bearbeitet.

„Mit dem Neubau wird auch der Gesundheitswirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern gestärkt. Die Branche ist ein Wachstumsmotor und hat noch ordentliches Potenzial. Rund jeder fünfte Arbeitsplatz in Mecklenburg-Vorpommern besteht innerhalb der Gesundheitswirtschaft“, so Glawe.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Der Jugendherberge auf dem Tempelberg in Bad Doberan droht der Abriss. Eine Sanierung ist laut Stadt nicht rentabel.

Für das Areal der alten Jugendherberge soll ein B-Plan aufgestellt werden / Investorin Daniela Härtel stellt neues Konzept vor

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Ich möchte Papa mal die Meinung sagen“

Außergewöhnliche Philosophie-Runde in Kröpelins Grundschule zum Thema „Mut“