Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Spenden für Bedürftige: Unterstützer zeigen Herz

Spenden für Bedürftige: Unterstützer zeigen Herz

Gestern fand im Festsaal des Rathauses die Charity-Gala von Dorothee Barndt statt. Vereine profitieren von den Geldern. Übergabe ist am 8. April.

Voriger Artikel
Spenden für Bedürftige: Unterstützer zeigen Herz
Nächster Artikel
Kohl in der Bratwurst: Fleischhersteller locken mit Grill-Neuheiten

Genießen einen schönen Abend. Wolfgang Horn vom Tierschutzverein Rostock (l.) sowie Heidi und Burkhard Führ aus Neuendorf.

Quelle: Fotos: Frank Hormann

Benachteiligten Menschen und Bedürftigen zu helfen — das ist das Ziel der Charity-Veranstaltung „Gutes für Rostock“, die seit Jahren Dorothee Barndt organisiert. Gestern lud sie in den Festsaal des Rathauses zur Spendengala, zu der etwa 50 Unterstützer gekommen waren.

Sekt und Schnittchen, dazu ein unterhaltsames Programm, unter anderem mit Musiker Peter Müller, Pianist Robert de Lux, dem Swingcafé und Horst Schilke in edler Atmosphäre, ließ sich auch Wolfgang Horn , Vorsitzender des Tierschutzvereins Rostock, nicht entgehen. Als Betreiber des Tierheimes in Schlage sei er immer interessiert an derartigen Veranstaltungen. „Vor Dorothee Barndt ziehe ich meinen Hut“, sagt er anerkennend. Auf das Programm freue er sich. Das beginnt mit den „Perlen“ aus Groß Klein. Die kleinen Tänzer zwischen drei und 13 Jahren zeigen unter den kritischen Blicken ihrer Trainerin Natalie Heinz und Betreuer Dietmar Karstädt , was sie gelernt haben. „Dorothee Barndt ist unheimlich sozial, sie hat Anerkennung verdient“, sagt Karstädt.

00018nfu.jpg

Genießen einen schönen Abend. Wolfgang Horn vom Tierschutzverein Rostock (l.) sowie Heidi und Burkhard Führ aus Neuendorf.

Zur Bildergalerie

Sozial ist auch das Stichwort bei Heidi und Burkhardt Führ , die extra aus Neuendorf angereist sind und in der ersten Reihe Beinfreiheit genießen. „Wir haben in der Zeitung von der Benefizveranstaltung gelesen und wollten mal wieder einen schönen Abend verbringen“, sagt die 62-Jährige. Doch der Grund für ihr Kommen ist auch ein anderer: „Wir kennen das Schicksal, wenn man einen hilfebedürftigen Menschen in der Familie hat“, sagt sie berührt.

Einige Reihen weiter hinter Familie Führ haben es sich Heiner und Helga Rosin aus Rostock bequem gemacht. Spenden sei für sie selbstverständlich, erzählt die elegante Dame. „Wir finden es sehr wichtig, dass wir Bedürftigen helfen und sie unterstützen. Unsere Kinder haben wir genauso sozial erzogen“, sagt Helga Rosin. Als prominenter Vertreter war Wolfgang Methling (Linke), Chef der Rostocker Kulturstiftung, gekommen und hielt die Laudatio. „Es gibt nichts Besseres als Menschen zu unterstützen, und Dorothee hat mit dieser Veranstaltung etwas Großartiges geschaffen“, sagt er. Dafür ist Almuth von Lukas-Sterner dankbar. Die Vorsitzende des Netzwerkes „Unterstützte Kommunikation“ gehört neben dem Frauenhaus, dem Tierschutz und dem Verein Wohltat zu den Spendenempgfängern in diesem Jahr. „Unser Verein hilft Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr sprechen können“, erklärt sie. Der Verein verstehe sich als Lobby. Die Spendenübergabe findet am 8. April im Casa Mia in Warnemünde statt.

ROSTALK
Katarina Sass

berichtet aus Rostocks
Szene. ☎ 365410
rostalk@ostsee-zeitung.de

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Pianist Robert de Lux (l.) und Sänger Peter Müller (Mitte) warten auf ihren Auftritt. Wolfgang Methling (Linke) hält die Laudatio.

Im Festsaal des Rathauses fand die Charity-Gala von Dorothee Barndt statt. 50 Unterstützer aus Rostock und Umgebung kamen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Eselhof punktet mit bunten Zimmern

32 000 Gäste fanden in diesem Jahr in Schlage Freude und Erholung / Saison ist beendet