Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Sperrungen wegen Filmdrehs

Güstrow Sperrungen wegen Filmdrehs

Wegen Dreharbeiten kommt es in Güstrow am morgigen Freitag zu Sperrungen und Verkehrsbehinderungen. Das teilte die Stadtverwaltung gestern mit.

Güstrow. Wegen Dreharbeiten kommt es in Güstrow am morgigen Freitag zu Sperrungen und Verkehrsbehinderungen. Das teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Demnach werden Stellflächen auf dem Markt und an der Polizei von 12 bis 16 Uhr gesperrt. Von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr kommt es im Bereich Südseite Markt, Markt 29 und 32 und Gleviner Straße zu Intervallsperrungen. Von 14 bis 19 Uhr sind in der Kleinen Wallstraße Stellflächen gesperrt. Von 15 bis 18 Uhr ist die Hageböcker Mauer von der Kleinen Wallstraße bis Hageböcker Straße voll gesperrt. Von 15 bis 22 Uhr sind Stellflächen im Bereich Spaldingsplatz 16/17 gesperrt. In der Spaldingsstraße, Steinstraße, Gartenstraße und Grünen Straße gibt es Intervallsperrungen von 19 bis 22 Uhr, ebenso von 17 bis 21 Uhr in den Bereichen Feldstraße, Höhe Spaldingstraße und Kurze Straße .

Gedreht wird der Film „Der Sohn“ für den NDR mit Schauspielerin Mina Tander.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Utopien und Illusionen
Christa Wolf 2010 in Berlin.

Dokumente eines deutschen Lebens und ein kleiner Epochen- und Briefroman. Zum fünften Todestag der Schriftstellerin Christa Wolf erscheinen bisher unveröffentlichte Briefe.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.