Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
111. Stundenlauf: Lauffreunde starten in Wilhelmshöhe

Rostock 111. Stundenlauf: Lauffreunde starten in Wilhelmshöhe

Am Donnerstagabend um 18:30 Uhr startet im Küstewald in Wilhelmshöhe der 111. Stundenlauf.

Rostock. Am Donnerstagabend um 18:30 Uhr startet im Küstewald in Wilhelmshöhe der 111. Stundenlauf. Dann werden auf der schönen Waldstrecke direkt an der Ostsee wieder etwa 50 Starter um die besten Resultate kämpfen.

 

OZ-Bild

Lauf-Ass Carsten Tautorat startet am Donnerstag beim 111. Küstenlauf.

Quelle: Werner Weber/oz-Archiv

LOKALSPORT

☎ 0381-365 421

E-Mail:

lokalsport.rostock@ostsee-zeitung.de

Gelaufen wird in der Halbstunden- (mindestens 28 Minuten) und der Stundenwertung (mindestens 56 Minuten). Aus der erreichten Rundenanzahl und der Einlaufzeit wird die Kilometer-pro-Stunde- Leistung bzw. Halbstunden-Leistung berechnet. Die bisher schnellste Durchschnittsgeschwindigkeit erreichte der aus Rostock stammende Paul Schmidt mit 18,887 km/h.

Den letzten Stundenlauf, der einmal im Monat in der Jahresmitte stattfindet, gewann das Rostocker Carsten Tautorat. Der Universitätsmitarbeiter ist auch dieses Mal wieder am Start. „Es ist ein schöner Trainingslauf unter Wettkampfbedingungen. Das Besondere ist, dass man durch den Wald vor Sonne, Wind und Regen größtenteils geschützt ist“, erklärt Tautorat.

Anmeldungen werden bis 30 Minuten vor dem Start am Parkplatz hinter der Wilhelmshöhe entgegengenommen.

• Weitere Info: www.lgkw.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Ribnitz-Damgarten
Torhüter Tobias Kleinecke und Rückraumspieler Erik Peters vom Ribnitzer HV haben auf ungewohntem Terrain sichtlich Spaß.

Die Saison bei den Handballern des Ribnitzer HV ist längst vorüber. Doch wer gedacht hatte, die Jungs um Trainer Thilo Meyer würden die Beine hochlegen, der irrt gewaltig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock