Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
16-Jähriger ist der Youngster im TSV-Team

Rostock 16-Jähriger ist der Youngster im TSV-Team

Til Puhlmann ist einer von sechs Spielern in der Mannschaft von Trainer Steffen Brüsch

Rostock. Die Oberliga-Mannschaft des TSV Rostock Süd ist eine Gruppe von erfahrenen Spielern und hoffnungsvollen Talenten. Die OSTSEE-ZEITUNG stellt das Team kurz vor.

Tomasz Rakowski , 23 Jahre, geboren am 29. Januar 1994 in Zielona Góra (Polen), im Verein seit 2015. Meine Hobbys: „Tischtennis, Radfahren, Fußball und vieles mehr.“

TSV-Trainer Steffen Brüsch über den Leistungsträger: „Tomek (der Spitzname Rakowskis/d. Red.) ist unser bester Spieler mit extremer Ruhe und Sicherheit am Tisch. Er macht alle anderen besser."

Sven Stürmer , 31 Jahre, geboren am 4. April 1986 in Stralsund, im Verein seit 2005. Meine Hobbys: „Eigentlich jeder Sport, der mit Bällen zu tun hat.“

Trainer Brüsch über Stürmer: „Sven ist seit Jahren der erfolgreichste Spieler des Landes. Er versteht es, das Publikum und die Mitspieler mitzureißen.“

Til Puhlmann , 16 Jahre, geboren am 29. November in Stralsund, im Verein seit 2012. Meine Hobbys: „Vor allem Sport, neben dem Tischtennis auch Rad fahren und Volleyball.“

Trainer Brüsch über das jüngste Teammitglied: „Til ist unser Nachwuchs-Ass, das den Sprung vom Talent zur Spitzenklasse geschafft hat. Er ist schon nicht mehr wegzudenken, wird sich noch weiter entwickeln.“

Daniel Jokiel , 20 Jahre, geboren am 18. Dezember in Zielona Góra (Polen), im Verein seit 2015. Meine Hobbys: „Angeln, Motorsport und Sport allgemein.“

Coach Brüsch über den zweiten polnischen Spieler im Team neben Rakowski: „Daniel ist der Ruhepol in unserer Mannschaft, am Tisch jedoch ein explosiver Spieler mit starkem Vorwärtsdrang.“

Mathias Wähner , 44 Jahre, geboren am 8. Dezember 1972 in Rostock, im Verein seit 1987. Meine Hobbys: „Tischtennis!“

Trainer Brüsch über das Klub-Urgestein des TSV Rostock Süd, der als Schüler einst DDR-Meister im Einzel, Doppel und Mixed wurde, mehrfacher Spartakiadesieger war und mit der Jugendnationalmannschaft sogar an der EM 1990 teilgenommen hat: „Mathias ist ein Vorzeige-Spieler und nebenbei ein nimmermüder Titelsammler. Und das schon seit 30 Jahren.“

Chris Rehberg , 29 Jahre, geboren am 2. Mai 1988 in Parchim, im Verein seit 2016 (und schon einmal von 2010-11). Meine Hobbys: „Eigentlich jeder Sport, der mit Bällen zu tun hat.

Außerdem reparieren, schrauben und tüfteln, zum Beispiel an Autos.“

TSV-Trainer Brüsch über Chris Rehberg: „Chris ist unser Kämpfer, ein toller Charakter und für uns im unteren Paarkreuz ein echtes Pfund.“

Tommy Bastian

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan

Oberliga-Handballer empfangen Drittliga-Absteiger HV Werder / Langes Heimspiel-Wochenende in der Stadthalle

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock