Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Beachvolleyball: Duo greift trotz Verletzung nach Landesmeistertitel

Rostock Beachvolleyball: Duo greift trotz Verletzung nach Landesmeistertitel

Am Wochenende ging es für Mecklenburg-Vorpommerns Strand-Volleyballer auf der Sportanlage Am Waldessaum beim dritten Landesmeisterschafts-Turnier um wertvolle Zähler für die Gesamtwertung.

Rostock. Am Wochenende ging es für Mecklenburg-Vorpommerns Strand-Volleyballer auf der Sportanlage Am Waldessaum beim dritten Landesmeisterschafts-Turnier um wertvolle Zähler für die Gesamtwertung. 13 Frauen- und 23 Herren-Teams kämpften am Sonnabend und Sonntag um Punkte und den Cup-Titel.

 

OZ-Bild

Das Volleyball-Duo Tara Jenßen (rot) und Juliane von Wiedebach ist auf Titelkurs.

Quelle: Horst Schreiber

LOKALSPORT

☎ 0381-365 315

E-Mail:

lokalsport.rostock@ostsee-zeitung.de

Den wollte Tara Jenßen vom

1. VC Stralsund unbedingt verteidigen. Im vergangenen Jahr gewann die Studentin das Turnier noch als Konkurrentin von Juliane von Wiedebach (active beach). Doch in diesem Jahr kämpften von Wiedebach und Jenßen lange gemeinsam um den Sieg. Doch eine Verletzung bremste das Duo aus. Im Halbfinale knickte von Wiedebach beim Duell gegen Anne Weidauer und Antje Walther schmerzhaft mit dem linken Knöchel um. Die Rostockerin konnte in der Folge nicht weiterspielen – der Traum vom Triumph in Rostock war geplatzt.

„Das ist bitter! Wir wollten unseren ersten Turniersieg feiern und dann sowas“, ärgerte sich von Wiedebach. Der 29-Jährigen blieb im Finale, das Mandy Bleyl (JSV Grimmen) und Kristin Wenzel (eldenabeach) gegen das Duo Weidauer/Walther gewannen, nur die Zuschauerrolle. Trotz des bitteren Halbfinal-Aus’ übernahmen die zuvor drittplatzierten Jenßen und von Wiedebach die Führung in der Team-Wertung der Landesmeisterschaft (308 Punkte) vor den beiden Tagessiegerinnen (290).

Bei den Herren siegte das Duo Ludwig Fentzahn/Toni Fleck ausNeustrelitz und ist nun Vierter in der Gesamtwertung (180).

Das nächste Ranglistenturnier findet am kommenden Wochenende in Binz statt.

Horst Schreiber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) spricht im OZ-Interview über die Zusammenarbeit mit Polen, wie es mit der Ortsumgehung Wolgast weitergehen muss und warum Ölförderung auf Usedom mit ihm nicht zu machen ist

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock