Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Dolphins sind zurück auf Platz eins

Angermünde/Rostock Dolphins sind zurück auf Platz eins

Drittliga- Absteiger Rostock Dolphins ist zurück an der Tabellenspitze in der Handball-Oberliga Ostsee- Spree.

Angermünde/Rostock. Drittliga- Absteiger Rostock Dolphins ist zurück an der Tabellenspitze in der Handball-Oberliga Ostsee- Spree. Die Mannschaft des Trainer-Gespanns Ute Lemmel und Philipp Heidmann hat am Sonntag einen 21:11 (8:4)-Erfolg beim Tabellendritten HC Angermünde gefeiert. Mit dem fünften Sieg und nun 12:4 Punkten verbesserte sich der Rostocker HC (RHC) am spielfreien VfV Spandau (10:4) vorbei auf Rang eins. Den Spitzenplatz hatte Rostock am dritten Spieltag nach der 22:26-Niederlage bei der SG Hermsdorf-Waidmannslust abgegeben.

Es dauerte allerdings, bis die Gäste ins Spiel fanden. Erst in der neunten Minute markierte Justine Schwarz den ersten Treffer für Rostock zum 1:2. Danach profitierte die RHC-Sieben von den guten Torwart-Leistungen von Nadine Berger und Annelie Freitag sowie der eklatanten Abschluss-Schwäche der Angermünderinnen. So konnte sich Rostock auf 7:3 (24.) absetzen.

Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Dolphins, wie die erste Mannschaft des RHC genannt wird, im Angriff und bauten ihren Vorsprung aus. Beste Torschützin für den früheren Bundesligisten war Victoria Schlegel mit fünf Treffern. Trainerin Lemmel war mit der Offensivleistung ihres Teams aber nicht zufrieden.Tommy Bastian

Rostocker HC: Berger, A. Freitag – Bladt 1, Schön, Fränk 2/2, Jochims 1, Schwarz 3, Goldschmidt, Leonhardt 3, Johannisson, C. Kordt 2, V. Schlegel 5/1, Rotfuß 4.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

MV-Ligist setzt beim SV Warnemünde auf lautstarke Unterstützung / Klub bietet Plätze im Fan-Bus an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock